Follow
Startseite » Featured » AO International Tennis (PS4) Test

AO International Tennis (PS4) Test

AO International Tennis ist am 08. Mai 2018 erschienen und soll Fans des Tennissports ein authentisches Spielerlebnis ermöglichen. Demzufolge hat Big Ant Studios mit dem Gameplay und den Funktionen der Sportsimulation groß geworben. Vor allen Dingen sollt ihr als Spieler alle gängigen Tennis-Techniken wie zum Beispiel Lobs oder Slices verwenden können, um eure Gegner auszuspielen. Zudem bekommen Tennisfans die Gelegenheit die jährliche Australian Open in den eigenen vier Wänden zu erfahren. Außerdem hat man in der Entwicklung des Spiels die neue Technologie PlayFace zu Nutze gemacht. In meinem Test konnte ich die umfassenden Funktionen von AO International Tennis kennenlernen. Ob das Spiel tatsächlich eine authentische und tiefgehende Tennis-Simulation bietet? Die Antwort erfahrt ihr in den nachfolgenden Zeilen.

AO International Tennis – Beginn einer eigenen Tennis-Karriere

Zu den umfassenden Funktionen gehört die innovative Charaktererstellungs-Software PlayFace. Mithilfe dieser Software habt ihr die Möglichkeit fotorealistische Ebenbilder zu schaffen und euch auf diese Weise ins Spiel zu integrieren. Kurz vor Release des Spiels wurde über Steam eine Demo zur Verfügung gestellt. AO International Tennis vermittelt aber auch an anderen Stellen, den Eindruck das man das Spiel nach eigenem Belieben gestalten kann.

Dazu zählen die zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten eures erstellten Charakters. Angefangen von eurem eigenen Logo, bis hin zu eurer Kleidung. Die Entwickler haben großen Wert auf kreative Auswahlmöglichkeiten gelegt. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass ihr sogar das Aussehen eures eigenen Charakters bis ins kleinste Detail bestimmen könnt. Durch die Integrierung der PlayFace Software und den zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten, übernimmt ihr quasi die Kontrolle über das Spiel.

Wenn ihr also schon immer euren Idolen aus dem Tennissport gegenüberstehen wolltet, habt ihr in AO International Tennis die beste Gelegenheit dazu. Auch im Tennis nimmt die Spielumgebung eine besondere Rolle ein. Deshalb haben die Entwickler vermutlich auch einen Stadion-Editor eingebaut, mit dem ihr eure Lieblings-Stadien und Eventlocations nachbauen könnt. Die Tennisschauplätze haben bei mir einen positiven Eindruck hinterlassen, wodurch ich auch die Spielstunden mit dem Bau meines Traumstadions verbracht habe.

Zudem sind namhafte Profis, wie zum Beispiel Rafael Nadal und Angelique Kerber mit von der Partie. Dennoch müsst ihr auf einige Topstars verzichten. Bislang fehlen die Lizenzen für die ATP und WTA-Spieler.

AO International Tennis – Umfangreicher Karrieremodus

Zu den umfangreichsten Spielmodi zählt der Karrieremodus, in dem ihr euch als unbekannter Spieler in die Welt des Tennissports begibt. Zuvor erstellt ihr, wie bereits erwähnt euren eigenen Charakter, mit dem ihr in den zahlreichen Herausforderungen auf die Probe gestellt werdet.

Euer Weg beginnt bei Nachwuchsturnieren, den sogenannten Future-Turnieren. Mit guten Leistungen steigt nicht nur das Guthaben eures Bankkontos, sondern damit auch eure Erfahrungspunkte. Gerade die Entwicklung des eigenen Charakters zu beobachten, sorgt für eine hohe Spielmotivation. Zudem erlernt ihr durch Erfolgserlebnisse neue Fähigkeiten, die euch in den Partien von enormen Vorteil sein können. Mit welcher Authentizität die Entwickler herangegangen sind wird bei der Spieldauer ersichtlich.

Der Karrieremodus gestaltet sich als äußerst zeitintensiv. Jedoch sorgt er gleichzeitig auch für gute Laune. Vorausgesetzt, dass Tennis zu euren Lieblingssportarten gehört, werdet ihr einige Stunden mit dem Karrieremodus verbringen. Ihr zieht euch mit guten Leistungen in der Rangliste des Tennissports hoch und nimmt nach einiger Spielzeit an ATP-Turnieren teil. Hier könnt ihr auf die Topstars, wie Rafael Nadal treffen und euch um den Titel des besten Tennissportlers messen. Neben dem Karrieremodus steht euch das Australian Open Turnier zur Verfügung.

AO International Tennis – Ausbaufähiges Gameplayvergnügen

Während der Karrieremodus mit den umfangreichen Funktionen und Herausforderungen überzeugt, musste ich beim Gameplay einige Schwächen feststellen. Diese zeigten sich schon zu Beginn einer Tennis-Partie, in dem die Bewegungen der Akteure keine erwartungsgemäße Dynamik zeigten. Vor allem im Tennis zeichnen sich die unterschiedlichen Bewegungen bei den Schlagformen aus. Natürlich habt ihr die Möglichkeit verschiedene Schlagvarianten im Spiel anzuwenden, jedoch wirkt die Mechanik, die dahintersteckt noch nicht ausgereift. Im ersten Anlauf gestaltete sich auch die Steuerung als ziemlich schwierig. Dahingehend war an spezielle Manöver gar nicht zu denken, bevor ich mich nicht mit den Basics auseinandergesetzt habe. Daher sehe ich vor allen Dingen im Gameplay einen Verbesserungsbedarf für den nächsten Ableger.

Fazit
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass AO International Tennis vor allem durch den Spielumfang überzeugen kann. Die umfangreichen Auswahlmöglichkeiten beim Aussehen des eigenen Charakters lässt jeden Spieler ein Teil von AO International Tennis werden. Auch die Integrierung des Stadion-Creators ist für den Spieler eine tolle Eigeninitiative für den Spieler. Aus meiner Sicht ist der Karrieremodus der wichtigste und lobenswerteste Bestandteil des Spiels. Hier erwarten euch einerseits zahlreiche Herausforderungen. Andererseits bekommt ihr ein Gefühl, wie man sich von einem unbekannten Tennisspieler in einen Weltstar verwandeln kann. Im Gegensatz zum Karrieremodus war ich von der Spielmechanik weniger begeistert. Für den nächsten Ableger sollte man das Hauptaugenmerk noch mehr auf das Gameplay legen. Ansonsten macht AO International Tennis meiner Meinung nach auch unter dem Gesichtspunkt der grafischen Darstellung eine gute Figur. Wenn ihr wahre Fans des Tennissports seid und auf einige Tennisstars verzichten könnt, werdet ihr mit AO International Tennis auch euren Spaß haben.
Gut
  • Karrieremodus mit zahlreichen Features ausgestattet
  • Stadion-Creator zum Bau des eigenen Tennis-Tempels
  • Gute grafische Darstellung
Weniger Gut
  • Einige Topstars fehlen (fehlende WTA und ATP-Lizenz)
  • Ausbaufähiges Gameplay
8
Gut
Written by
Behrang ist seit 2016 bei Spieletester.de als Redakteur tätig. Und seit 2018 als Chefredakteur auf unserer Plattform unterwegs. Er gehört zu unserem Sport Spezialisten Team und ist großer FIFA-Fan.

Was sagst du zu diesem Artikel?

0 0

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.