Startseite » Featured » Iron Harvest auf der Gamescom 2019

Iron Harvest auf der Gamescom 2019

Wir waren für euch dieses Jahr wieder auf der Gamescom und dort hatte ich das Vergnügen bei King Art Games sein zu dürfen. Dort durfte ich ein tolles Strategiespiel testen, und zwar Iron Harvest.

King Art Games – Iron Harvest

Iron Harvest ist ein klassisches Echtzeit-Strategiespiel, das sich im Jahr 1920 abspielt. Jedoch in einem Dieselpunk Paralleluniversum. Hier wurde der Erste Weltkrieg schon mit Mechs geführt. Doch nach dem Ende des Ersten Weltkrieges scheint sich ein neuer Krieg zwischen dem sächsischen Imperium, dem Staat Rusviet und der Republik Polonia anzubahnen.

In der Gameplay-Demo habe ich in einer Mission Soldaten der Republik Polonia und einer ihrer Helden steuern dürfen. In dieser Mission konnte ich keine Gebäude oder Einheiten bauen. Ich sollte mit meinen Einheiten Verbündete aus Gefangenenlagern der Rusviets befreien und ihr Lager einnehmen. Dadurch kamen zwei Aspekte des Spiels klar zum Vorschein, und zwar Deckung und Diebstahl von feindlicher Technologie.

Deckung ist äußerst wichtig. Infanterie muss man schnell in Deckung bewegen bevor sie in Panik geraten und getötet werden. Dabei lehnen sich die Einheiten richtig an ihre jeweilige Deckung an. Der Diebstahl von Waffen ist nur der Infanterie möglich. So können einfache Infanteristen Granaten erhalten, schwere Maschinengewehre erhalten oder sogar Waffensysteme bemannen. Richtig ausgerüstete Infanterie kann selbst Mechs ziemlich leicht auseinandernehmen.

Ersteindruck:

Das Spiel ist toll gestaltet. Jede Fraktion besitzt 9 einzigartige Helden und neben der sehr variablen Infanterie, gibt es eine große Anzahl an Mechs. Das Deckungsystem ist sehr toll umgesetzt worden und mit der Möglichkeit seine Umgebung zu zerstören kann man Deckung erschaffen oder zerstören. Dass man die Waffen von seinen Feinden stehlen kann ist ebenfalls sehr toll. So kann man sich mit besseren Gegenständen ausrüsten, selbst wenn man dafür noch gar nicht die Technik hat. Das Spiel soll am 1. September 2020 erscheinen.

Was sagst Du?

0 0

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.