Startseite » Featured » Kingdom Rush Vengeance iPhone/Android Test

Kingdom Rush Vengeance iPhone/Android Test

User Rating: 9

Nach langem Warten ist das sechste Spiel aus dem Hause Ironhide Game Studio da. Kingdom Rush Vengeance heißt der gute Titel und hat mir mal wieder ein Grinsen ins Gesicht gezaubert. Mittlerweile hat die Tower-Defense-Reihe bei meinen Freunden und mir einen wirklich guten Ruf zu genießen und das hat auch seine Gründe. Wir haben für euch das Spiel getestet und verraten euch, wie es uns gefallen hat.

Kingdom Rush Vengeance – Rückkehr der dunklen Armee

Bei Kingdom Rush Vengeance handelt es sich um den vierten Teil der Tower Defense Reihe. Doch diesmal ist alles anders, denn ihr übernehmt die Kontrolle über die dunkle Armee.
So düster es im ersten Moment klingen mag, ist es jedoch gar nicht, denn dieser Titel ist wohl einer der humorvollsten aus diesem Genre. Warum wir so viel Spaß hatten, abgesehen vom Gameplay, erfahrt ihr gleich.

In einem stätigen Kampf von Level zu Level versucht ihr in Kingdom Rush Vengeance die Feinde aufzuhalten, die durch einen gewissen Wegpunkt durchzumarschieren wollen. Das tut ihr indem ihr Helden und Türme nutzt, die ihr dahinstellt und verbessern könnt. Dabei stehen euch insgesamt drei Helden und elf Türme zur Verfügung, die ihr über den Verlauf des Spiels freischaltet. Es gibt zwar an der Stelle noch mehr Charaktere und Türme, doch diese sind kostenpflichtig. Wer wirklich Spaß an diesem Spiel hat, wird da wahrscheinlich auch zuschlagen. Insgesamt ist der Preis aber schon happig.
Was bei den Türmen an der Stelle auch auffällt ist, dass pro Level bis zu fünf verschiedene ausgerüstet werden können. Welche Taktik und Rangehens Weise ihr auswählt ist also ganz euch überlassen.

Kingdom Rush Vengeance – Donkey Kong?

Die dunkle Armee versucht mit ihren neuen Helden und Türmen das Königreich einzunehmen. Mit einfachen Türmen die Magie und Pfeile abschießen können ist das aber keine leichte Aufgabe. Daher könnt ihr die Türme auch außerhalb sowie innerhalb des Kampfes verbessern, wodurch sie nicht nur besser aussehen, sondern auch neue Fähigkeiten erhalten.

Kingdom Rush zeichnet aber nicht nur die diverse Anzahl von Helden und Türmen aus, sondern auch die Grafik. Hier haben die Entwickler nämlich ordentlich viel Herzensblut reingesteckt. An jeder Stelle des Spiels gibt es etwas zu sehen. Mal ist es Donkey Kong, ein anderes Mal sogar Bender aus Futurama und sogar viele mehr. Doch was das ganze topt sind die „Minispiele“ und co. die sich zusätzlich in diesem Tower Defense befinden. Es gibt Rätsel, Hau den Lukas und andere Dinge, die sich mitten vor eurer Nase verstecken, während ihr der Armee des Königreichs auf die Nase haut. Das macht nämlich ein richtig gutes Tower Defense aus.

Damit den Spielern auch nicht langweilig wird, hat sich Ironhide aber noch etwas ausgedacht. Neben der Kampagne warten nämlich noch weitere Spielmodi auf euch, die extremst hart sind und alles von euch fordern. Für Neulinge mag es abseits der Kampagne etwas zu kurz kommen, da der Rest recht schwierig ist, doch normalerweise erscheinen schubweise auch hier immer neue Level. Somit ist für die, die keine Lust haben ständig die Herausforderungen zu spielen auch gesorgt.

Fazit
Jedes Jahr warte ich gespannt auf das neueste Kingdom Rush Spiel. Es hat mich durch mein Studium begleitet und tut es jetzt auch tatkräftig während meiner Pausen und Bahnfahrten. Genauso wie die restlichen Teile hat Ironhide hier wirklich gute Arbeit geleistet. Die Level machen Spaß, es sieht schön aus und die Inhalte verleiten einen einfach weiter zu zocken. Ausschließlich die InApp-Purchases sind nicht gerade ohne, doch zum Glück sind sie nicht nötig, um trotzdem Spaß zu haben.
Gut
  • Grafisch wunderschön
  • Extrem viele Easter Eggs
  • Neue Helden und Türme bringen neue Strategien in die Reihe
  • Modi bringen Abwechslung rein
  • Neue Level erscheinen von Zeit zu Zeit
  • Humorvoller Tower Defense
Weniger Gut
  • Für manche zu hoher Schwierigkeitsgrad
  • InApp-Purchases sind ziemlich teuer
9
Sehr gut
Written by
Sina ist Redakteur und Social Media Manager bei Spieletester.de seit 2015.

Was sagst Du?

0 0

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.