Startseite » Featured » Nintendo auf der Gamescom 2019

Nintendo auf der Gamescom 2019

Auf der diesjährigen Gamescom hatte Nintendo viele neue Ankündigungen und gerade Nostalgiker werden voll auf ihre Kosten kommen.

Nintendo – Laytons Mystery Journey

Laytons Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre ist bereits auf dem Smartphone oder auch für den 3DS verfügbar gewesen. Aber ab dem 09. November wird man auch zum ersten Mal auf einer nicht Handheldkonsole spannende Rätsel herausknobeln und verschiedene Fälle lösen.

Nachdem Prof. Layton verschwunden ist, macht sich seine Tochter Katrielle auf den Weg nach der Suche ihres Vaters. Hierbei wird sie von einem sprechenden Hund, Sherl und ihrem Assistenten Ernest Drowrig begleitet. Wie man es von der Layton-Serie gewohnt ist, sind die Rätsel sehr anspruchsvoll und wurden sogar noch einmal für die Switch überarbeitet.Doch glücklicherweise wurden sogar noch etwas mehr als 40 neue Rätsel hinzugefügt und erweitern die Spielgeschichte. Doch wurde der Charme der Layton-Serie nicht beeinflusst. Altes England, edle Leute, klassische und ruhige Musik, alle Elemente, die Layton Ausmachen sind sehr gut umgesetzt auf der Switch. Ich durfte auf der Gamescom eine kurze Demo spielen und war maßlos begeistert. Laytons Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre ist ein absolutes Muss für die Switch und sollte unbedingt in keiner Sammlung fehlen.

Nintendo – Pokémon Schwert und Schild

Ein weiteres Highlight, was sicherlich von vielen Fans erwartet wird, ist Pokémon Schwert und Schild. Auf der Gamescom wurde das Spiel von Nintendo vorgestellt und sogar eine kleine Demo konnten wir spielen. Das erste Mal wird das Spiel für die Switch verfügbar sein und spielt in der neuen Galar-Region. Es werden außerdem neue Pokémon der 8. Generation verfügbar sein, aber auch alte Bekannte aus den vorherigen Teilen, sollen wohl im Spiel vorkommen. Verschiedene Regionen, Städte und sonstige Umgebungen machen Pokémon Schwert und Schild wieder zu einem absoluten Erlebnis. Es werden auch wieder Arenen verkommen, wo ihr gegen verschiedene Arenaleiter antreten müsst. Natürlich wirkt alles ungewohnt, weil die Animationen und die Grafik detaillierter sind als gewohnt. Aber das macht Pokémon Schwert und Schild umso atemberaubender.

Neben des gewohnten Fangens und Kämpfens der Pokémon wird außerdem ein neues Feature seinen weg auf die Switch finden. Dynamax wird neu eigenführt und verpasst den Pokémon nochmal einen Schub. Die Pokémon werden größer und stärker und können sich sogar für 3 Runden eine Giga-Form zu Nutze machen. Spektakulärer wirkt das Spiel und bietet schier unendliche Möglichkeiten. Release ist für den 15. November geplant und sollte nicht nur Fans begeistern, sondern auch Anfänger werden sicherlich auf der Switch Gefallen an Pokémon Schwert und Schild finden. Wie immer könnt ihr alleine auf die Reise gehen, aber auch ein Multiplayer-Modus wurde von Nintendo angekündigt. Ich persönlich bin schon sehr gespannt und kann jedem nur das Spiel ans Herz legen.

Nintendo – Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen Tokyo 2020

Passend zu den Olympischen Spielen kommendes Jahr in Tokyo fusionieren wieder die Mario Welt mit der Sonic Welt und treten in diversen Olympischen Disziplinen gegeneinander an. Hierbei sind zahlreiche Charaktere aus beiden Lagern spielbar. An der Konsole können bis zu 4 Spieler sich gegeneinander messen und online sogar bis zu 8, je nachdem ob es die Disziplin zulässt. Besonders stolz ist Nintendo auf die neu eingeführten Olympischen Disziplinen. Es wurden 5 neue Wettkämpfe für Tokyo 2020 eingeführt und mind. 3 davon finden sich auch bei Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen wieder. Skateboard und Karate durften wir sogar schon testen und es macht extrem viel Spaß. Natürlich hat jeder Charakter individuelle Vorteile bzw. Nachteile bei bestimmten Disziplinen.

Während natürlich die schlanken und agilen Charaktere ideal für Renn- und Springdisziplinen geeignet sind, eignen sich schwere und starke Charaktere eher für Weitwurf- oder Kampfdisziplinen. Eine tolle Grafik und eine tolle Atmosphäre verfeinern das Gefühl der Spiele und natürlich steuern auch die Zuschauer ordentlich zur Stimmung bei. Doch nicht nur tolle Grafik und geniale Engine zeichnen Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen aus, es gibt ebenfalls einen Retro-Modus. Hierbei reist man in der Zeit zurück ins Jahr 1964, als die Spiele schonmal bereits in Tokyo stattfanden. Im Retro-Stil könnt ihr auch hier diverse Charaktere aus beiden Lagern auswählen und die Spiele von 1964 nachspielen. Allerdings auch alles im Retro-Look. Im Frühjahr 2020 dürfen wir das Spiel erwarten und Spielspaß auf Partys ist damit definitiv gesorgt.

Was sagst Du?

0 0

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.