Follow

Override: Mech City Brawl (PC) Test

Godzilla, Megazord oder auch VR Troopers sind vielleicht noch den etwas älteren Generationen bekannt. Wenn riesige Roboter oder Monster gegeneinander mitten in der Stadt kämpfen und neben Verwüstung in der Stadt auch noch die Gegner niederringen. Jeder der schonmal in so einen Roboter steigen wollte ist bei Override: Mech City Brawl genau an der richtigen Adresse.

Override: Mech City Brawl – Pure Zerstörung

Die recht einfach gehaltene Grafik dient hauptsächlich nur dazu die Landschaften zu erschaffen und etwas unterstützend für das Geschehen herzuhalten. Ihr steigt in die Rolle eines Mechs und müsste ebenso große Gegner besiegen. Hierbei wird alles in Mitleidenschaft gezogen. Seien es die Gebäude die umfallen wie Kartenhäuser, wenn man sie berührt oder die Gegner, die bei richtigen Schlägen auch zu Boden gehen.

Das Spielsystem ist schnell erklärt. Ihr könnt jedes eurer Gliedmaßen einzeln verwenden. Fliegen und Sprünge sind ebenfalls möglich, die zusätzliche Durchschlagskraft haben. Ziel ist es eure Gegner möglichst schnell auszuschalten. Hierbei liegen Waffen auf dem Boden, die man aufsammeln und ebenfalls für den Angriff verwenden kann.
Man kann zwischen verschiedenen Mechs auswählen bei Override: Mech City Brawl. Während einer etwas Groß und unbeweglich aber dafür extrem stark sich erweist, ist der andere wieder kleiner und wendiger. Verschiedene Modi erfordern verschiedene Mechs, da jeder Roboter über unterschiedliche Special-Moves und Fähigkeiten verfügt, die einem während des Kampfes äußerst nützlich sein können.

Override: Mech City Brawl – Multiplayer auf einem ganz neuen Level

Bei Override: Mech City Brawl steht aber alles im Zeichen des Multiplayers. Selbstverständlich gibt es einen reinen Online-Modus, wo ihr entweder alleine gegen drei andere oder in Teams gegeneinander antreten müsst. Aber vor allem der Arcade-Modus kann sich sehen lassen, wenn ihr die ‚Story‘ durchläuft und dabei sogar die Hilfe von einem anderen Spieler in Anspruch nehmen könnt um gemeinsam durch das Spiel zu laufen in Kooperation. Doch es geht sogar noch weiter. Seid ihr insgesamt vier Freunde, die sich gemeinsam mit der Welt anlegen möchten? Kein Problem Override: Mech City Brawl bietet euch genau das. Zu viert steuert ihr genau einen Mech mit dem ihre Gegner aus aller Welt bekämpfen müsst. Das garantiert euch zusätzlichen Spaß und macht den Hauptfaktor von Override: Mech City Brawl.

Fazit
Die schwache Grafik verfliegt schnell, wenn man mitten in den Kämpfen sich befindet. Allerdings braucht man sehr lange um die einzelnen Angriffe zu perfektionieren und tatsächlich als guter Kämpfer in die Online-Welt von Override: Mech City Brawl einzusteigen. Daher ist es ratsam sich erstmal ordentlich zu trainieren. Die Mechs sind gut animiert und habe viele beeindruckende Angriffe, die man immer wieder ausführen kann und so für einen spektakulären Kampfablauf sorgt. Im Großen und Ganzen muss man aber dennoch dazu sagen, dass Override: Mech City Brawl nicht für jeden geeignet ist, dadurch da das Genre schon sehr speziell ist. Die Roboter bewegen sich teilweise leider nur sehr statisch und man ist gezwungen seinen Mech sehr weise zu wählen, da man schnell im Kampf untergehen kann.
Gut
  • Viele verschieden Städte und Mechs
  • Tolle Animationen während des Matches
  • Außergewöhnlicher Online-Modus
Weniger Gut
  • Schwach Grafik
  • Wenn man keine Freunde hat, wird dem Spiel sehr schnell der Reiz genommen
  • Teilweise klobige Bewegungsabläufe bei einigen Mechs
  • Zerstörungen sind leider viel zu leicht und bezwecken nichts
7
solide

Was sagst du zu diesem Artikel?

1 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>