Follow

Assassin’s Creed III – Infos zur ersten Episode

assassins creed iii dlc 08012013 9

Ubisoft kündigte heute den Erscheinungstermin der ersten Episode von Assassin’s Creed III – Die Tyrannei von König George Washington an. Die erste von drei Episoden namens Die Schande erscheint am 19. Februar für Xbox 360 sowie Windows PC und am 20. Februar für PlayStation 3.

In der ersten Episode zu Die Tyrannei von König George Washington erwacht unser Held Ratonhnhaké:ton aus einem beunruhigenden Traum, nur um zu erfahren, dass all seine Bemühungen Gerechtigkeit in die neugewonnen Vereinigten Staaten von Amerika zu bringen, von der Krönung eines neuen Königs überschatten werden: Georg Washington. Die Schande bringt Spielern den Anfang der Reise zur Entthronung König Washingtons näher.

Die drei kommenden Episoden von Die Tyrannei von König George Washington sind Teil des Season Pass, der für 2400 Microsoft Points via Xbox LIVE beziehungsweise 29,99 € im PlayStation Network und für den PC verfügbar ist. Die Schande kann auch als einzelner DLC zum Preis von 800 Microsoft Points, beziehungsweise 9,99 € erworben werden.

Die Tyrannei von König George Washington wird nach Die Schande mit zwei weiteren Inhaltspaketen fortgeführt und erlaubt es Spielern, eine alternative Geschichte zur Zeit der Amerikanischen Revolution zu durchleben.

Alle Zusatzinhalte zu Assassin’s Creed III werden auch für die Wii U verfügbar sein.

Assassin’s Creed III ist bereits für die PlayStation 3, Xbox 360, PCs und die Nintendo Wii U erhältlich. PC-Spieler können die Deluxe Edition von Assassin’s Creed III als digitalen Download erwerben und damit Zugriff auf alle kommenden Zusatzinhalte erhalten.

Written by
... ehemaliger Chefredakteur bei Spieletester.de. Adam war seit der Gründung 2003 dreizehn Jahre auf unserer Plattform tätig.

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>