Nur noch wenige Tage trennen uns von der Rückkehr in den virtuellen Weltkrieg. Activision bringt allerdings nicht nur Call of Duty: WWII in den Handel, sondern zudem auch eine Reihe von Content nach dem Launch. Auf der gestrigen Sony-Konferenz zeigten sie einen Trailer, der die Carentan-Karte aus dem Spiel zeigt. Doch der Trailer enthüllte noch mehr als das!

Fan-Favorit Teil von Call of Duty: WWII

Die Karte mit dem Namen „Carentan“, die gestern enthüllt wurde, feierte ihren ersten Auftritt in Call of Duty von 2003. Vierzehn Jahre später nun feiert sie als Teil des Season Pass von Call of Duty: WWII ihre Rückkehr. Die Karte handelt von den Gefechten kurz nach dem D-Day zwanzig Kilometer von Omaha Beach entfernt, in der US-Truppen auf die deutsche Wehrmacht stießen. Sie bietet mit „weitreichenden Außenarealen und exzellenten Scharfschützenpositionen, sowie Innenbereichen für intensive Nahfeuergefechte“ genug Möglichkeiten für unterschiedliche Taktiken.

Bereits zum Launch wird Carentan für Besitzer des Season Pass erhältlich sein. Zusätzlich enthüllte Activision allerdings im Trailer auch den Release der ersten großen Erweiterung The Resitance. Dieser erscheint am 30. Januar 2018 zeitexklusiv für PlayStation 4. Ein Datum für die anderen Konsolen wurde hingegen noch nicht genannt. Der Season Pass beinhalt insgesamt vier DLC-Pakete die im Verlauf des Jahres 2018 erscheinen. Dabei werden sowohl Multiplayer-Karten, Zombie-Kapitel und zahlreiche neue Missionen angeboten.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *