Children of Morta – Das langerwartete Action-RPG ist erschienen

Entwickler Dead Mage und Publisher 11 bit studios haben das Action-RPG Children of Morta veröffentlicht. Der Titel ist für 21,99€ auf Steam, GOG.com, Humble Store, Green Man Gaming und anderen Online-Plattformen verfügbar. Die Konsolenversion erscheint am 15. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Das handgezeichnete Pixel-RPG erzählt nicht bloß die Geschichte eines einzigen Kriegers, sondern einer kompletten Familie aus Helden – den Bergsons – und ihrer Verbundenheit zu Liebe, Mut und Aufopferung.

Die Geschichte von Children of Morta spielt in einem fernen Land, dreht sich aber um Themen aus dem Alltag. Es ist eine Erzählung von einfachen und alltäglichen Emotionen, die wir alle kennen und wertschätzen – manchmal mehr, als wir zugeben möchten. Liebe und Hoffnung, Sehnsucht und Unsicherheit sowie Verlust und Opfer, die wir eingehen, um diejenigen zu retten, die uns am meisten bedeuten. Die Roguelite-Action ist ein wichtiger Gameplay-Aspekt. Children of Morta erzählt aber nicht die Geschichte von der Rettung des Universums. Es ist die Geschichte einer tapferen Familie, die zusammenhält, wenn die Welt um sie herum von der Dunkelheit verschlungen wird.


Children of Morta beinhaltet:

  • DIE FAMILIENBANDE – Die Bergsons stärken und unterstützen sich untereinander im Kampf.
  • VERERBTE TALENTE – Jeder Teil der Familie hat seine eigene Hintergrundgeschichte und Expertise. Dadurch entsteht die vielseitige Heldengruppe.
  • URALTES WISSEN – Großmutter Margaret und Onkel Ben sind die Seherin und der Schmied in der Familie. Sie verbessern die Ausrüstung und Hauptattribute der Bergsons.
  • DEN MYSTISCHEN BERG – Morta ist ein Ort voller Geschichten, Legenden und Magie. Spieler steigen tief in den Berg hinab und entwirren die Mysterien im Inneren.
  • EINE WELT IM STETIGEN WANDEL – Die Berührung durch die Korruption verändert jeden Wald, Dungeon oder Tempel – mit jeder neuen Erkundung durch den Spieler.
  • EINEN EINZIGARTIGER ART-STYLE – Die Kombination aus handgezeichneter Pixeloptik und frame-by-frame-Animationen wird durch moderne Lichttechniken komplettiert.

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>