Follow

Dragon Ball FighterZ – Launch-Trailer zum DLC veröffentlicht

Dragon Ball FighterZ 4

Bandai Namco Entertainment hat den Launch-Trailer des ersten Dragon Ball FighterZ DLCs veröffentlicht. Der DLC wird am 28. März veröffentlicht und fügt die ikonischen Charaktere Broly und Bardock hinzu. Weiterhin werden fünf alternative Kostümfarben, ein Lobby Avatar und eine Z-Stamp ins Spiel integriert. Dragon Ball FighterZ ist für Xbox One, PlayStation 4 und PC via Steam erhältlich. Unsere Review könnt ihr hier nachlesen.

Dragon Ball FighterZ- Ikonische Charaktere kehren zurück!

Broly ist einer der letzten Überlebenden des von Freezer zerstörten Planeten Vegeta. Freezers-Angriff  hat beinahe alle Saiyajins ausgelöscht. Der gewaltige Körperbau des legendären Super-Saiyajins verleiht seinen Angriffen eine beeindruckende Reichweite und enorme Kraft. Sein Meteor-Ultimate-Angriff „Gigantic Meteor“ lässt ihn über seinem Widersacher schweben, während er eine gewaltige Energieexplosion auf ihn hinabregnen lässt.

Bardock, der Vater von Raditz und Goku, hat seine Kampffertigkeiten als mächtiger Krieger in unzähligen Schlachten bis zur Perfektion verbessert – ein Charakter, dessen Handling leicht zu erlernen, aber schwer zu meistern ist. Seine ausgedehnten Kombos setzen eine gewisse Übung voraus. Die Spieler werden für eine erfolgreiche Kombo belohnt, da seine Sturmangriffe schwer zu kontern sind. Sein Meteor-Ultimate-Angriff verwandelt Bardock in einen Super-Saiyajin, der die gesamte Macht der mysteriösen Alienrasse kanalisiert.

Diese beiden neuen Charaktere sind Teil des FighterZ Passes, welcher insgesamt acht Charaktere enthält. Broly und Bardock erscheinen zudem mit jeweils einer Dramatic Scene, welche im neuen Trailer zu sehen sind.

... ist seit Februar 2017 als Redakteur für Spieletester.de tätig. Er ist ein waschechter PS4 Freak, hat 40 Platin Trophies und liebt Herausforderungen wie Dark Souls, Bloodborne oder Nioh.

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>