Battlestate Games hat den Entwicklungsplan für die diesjährigen Neuerungen, Updates und technischen Optimierungen für den hardcorerealistischen MMO-Shooter Escape from Tarkov veröffentlicht.

Escape from Tarkov- Zahlreiche Verbesserungen im Fokus

Aktuell schließt das Studio die Vorbereitungen für den Start der Open Beta ab. Der Fokus liegt dabei auf technischer Konditionierung. Somit werden bekannte Fehler, die für Spielunterbrechungen sorgen gefixed und der Network-Code wird optimiert. Dadurch soll die Desynchronisierung sowie Verzögerungen reduziert und Verbindungsunterbrechungen vermieden werden. Verbesserungen sollt ihr vor allem in der allgemeinen Performance des Spiels wahrnehmen. Außerdem bereitet Battlestate Games mit aktiver Unterstützung von Spezialisten, dass Fundament für den Übergang zur neuen Version vor. Nach dem Start der Open Beta und der Einführung der neuen Location Interchange wird das Studio weitere neue Features und Spielmechaniken einfügen. In welcher Reihenfolge diese erscheinen werden, wird noch bekanntgegeben.

„Wir werden weiterhin den Fokus darauf richten, die realistischen Komponente des Spiels noch zu optimieren”, erklärt Nikita Buyanov, Head of Battlestate Games. „Mit anderen Worten, das Spiel wird noch realistischer und herausfordernder werden. Wir werden eine Vielzahl neuer Features in das bestehende System einführen, um den gewünschten Grad an Immersion und Realismus zu erreichen.”

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *