Etrian Odyssey Nexus – Trailer zeigt die Herausforderungen

ATLUS hat einen neuen Trailer zu Etrian Odyssey Nexus veröffentlicht. Der neuste Teil der legendären Serie erscheint am 05. Februar für den Nintendo 3DS.

Der Trailer gibt dem Spieler einen Eindruck von den Gefahren und
Herausforderungen, die ihm während seiner epischen Reise erwarten. Der Spieler muss lernen seine Talente auf die Gefahren einzustellen, ansonsten wird es schwer sein sich gegen die Monster zu behaupten.

Für Spieler die nicht genug von dem Spiel bekommen gibt es noch eine gute Nachricht. Die offizielle Website ist ab sofort online. Dort findet der Spieler alle Neuigkeiten und weitere Details zu den verschiedenen Klassen und Charakteren.

Etrian-Odyssey-Nexus-Features:

  • Die komplette Etrian-Odyssey-Erfahrung – Mit mehr Klasse,
    Charakteren, besserem Gameplay und größeren Labyrinthen als in jedem
    anderen Spiel der Serie, ist Etrian Odyssey Nexus das ultimative
    Dungeon-Crawler-Erlebnis.
  • Baue Sie die perfekte Gruppe auf – Erstellen und individualisieren
    Sie Charaktere aus 19 spielbaren Klassen, um die gefährlichen Kreaturen in
    Lemurias Labyrinthen zu besiegen.
  • Für Neueinsteiger und Verteranen – Mit jederzeit einstellbarem
    Schwierigkeitsgrad, Auto-Mapping und der wunderschönen Story ist Etrian
    Odyssey Nexus perfekt für Neueinsteiger und erfahrene Veteranen.
  • Ein Liebesbrief an Etrian – Yuji Himukai (Character-Designer),
    Shin Nagasawa (Monster-Designer) und Yuzo Koshiro (Composer) sind
    zusammengekommen, um das schönste Etrian Erlebniss aller Zeiten für den
    Nintendo 3DS zu entwickeln.

Written by
... ist seit 2013 Redakteur bei Spieletester.de. Inzwischen leitet er die News-Redaktion und kümmert sich um die täglichen Nachrichten aus der Spielewelt. Er gehört zu den wenigen Spielern, die keine richtige Präferenz haben und das zocken, was ihnen gerade Spaß macht.

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>