Follow

FIFA 19 – Titel-Update 2 ändert das Gameplay

FIFA 19

EA Sports hat ein zweites Update für FIFA 19 veröffentlicht. Das Update ist derzeit nur für die PC-Version erschienen. Wir gehen davon aus, dass für die Konsolen das zweite Update im Verlauf dieser Woche noch erscheinen wird. Während das erste Update fast gar keine Änderungen am Gameplay vorgenommen hat, zeigen die Patch-Notes das sich Spieler diesmal auf einige Änderungen einstellen müssen. Nachfolgend haben wir alle Änderungen und Verbesserungen aufgelistet. FIFA 19 hat in unserem Test einen sehr guten Eindruck gemacht.

FIFA 19 – Titel-Update 2 ändert das Gameplay

Folgende Änderungen: Man kann während des Matches im Pausenmenü jetzt taktische Veränderungen vornehmen
– Die taktischen Änderungen während eines Spiels während nach Abpfiff nicht für weitere Spiele übernommen
– Wenn man Spielerpositionen ändert im Pausenmenü werden taktische Veränderungen auch für die anderen Aufstellungen übernommen
– Trifft aber nur für die taktische Veränderung zu. Bei den Aufstellungen muss man die taktischen Veränderungen selbst vornehmen
– Angenommen man möchte Veränderungen, bspw. nach einer roten Karte, vornehmen, sollte sichergestellt sein, dass man das während individueller taktischer Aufstellung macht, um die Einstellungen nicht generell zu übernehmen
– Angenommen ihr habt eine Formation bei eurer Aufstellung mit einem Linksverteidiger und setzt dann einen Stürmer als Linksverteidiger ein und wechselt dann zur Aufstellung, wo es allerdings keinen Linksverteidiger gibt, weil es bspw. nur eine 3er-Kette ist. Dann wird der Tausch nicht automatisch übernommen.
Folgende Fehlerbehebungen:
– Die Folgenden Probleme richten sich an die Volleys, wenn ein Spieler abhebt und den Boden nicht mehr berührt während eines Kicks, bspw. Fallrückzieher
– Einige Spieler haben unkorrekter Weise solche Kicks ausgeführt ohne die nötigen Anforderungen zu besitzen
– Um das obere weiter zu erläutern. Solche Volleys wurde in unterschiedlichen Situationen ausgeführt, bei Spielern die eine Wertung von 80 oder höher haben, oder die Funktion ‚Flair‘, ohne dass die Flair Taste dafür gedrückt werden musste
– Diese Direktabnahmen wurden in unrealistischen Situationen ausgeführt, wenn bspw. ein Spieler von mehreren Gegenspielern umgeben war
– Manchmal waren die Animationen für solche Schüsse zu schnell für manche Spieler mit höherer Wertung
– Nun sind diese Schüsse besser angepasst an die Geschwindigkeit, Effet und Beweglichkeit des Spielers
– Der oben genannte Effekt führt dazu, dass in schwierigeren Situationen diese Schüsse nun schwieriger zum Ausführen sind und in weniger bedrängten Situationen einfacher
– Gelegentlich haben Torhüter den Ball nicht aufgenommen, wenn er sehr nah an ihnen war
– Gelegentlich haben Torhüter den Ball außerhalb des 16er nicht geklärt, wenn ein angreifender Spieler in der Nähe war
– Wenn der Torwart aus dem Tor rannte, war es manchmal nicht möglich ihn zu steuern
– Gelegentlich kam es vor, dass ein Torwart, wenn man ihn gesteuert hat, aus dem weg gehechtet ist, wenn ein Schuss auf sein Tor kam
– Gelegentlich hat der Torwart den Ball nicht aufgenommen, wenn man den Ball nach unten abgewehrt hat
– In Mehrspieler-Modi wie z.B. Pro Clubs oder Koop-Modus 2 oder mehr Spieler in einem Team agiert haben. Hat sich die Abwehr nicht bewegt, wenn ein Stürmer beim Abstoß sich hinter die Verteidigungslinie bewegt hat
– Während eines Abstoßes, wenn der Zielspieler zu weit weg war, flog der Ball schneller
– Die Spieler warten nicht mehr bis der Torwart in Position ist bei einem Einwurf

FIFA Ultimate Team (FUT)

Folgende Änderungen:

– Es wurden Änderungen bei Division Rivals im Vormatch Bildschirm vorgenommen, was es für einige Spieler schwieriger gestaltete, dass man einen Gegner findet
– Beim gegnerischen FUT Team wird nicht mehr angezeigt, wann das Team gegründet wurde
– Die gegnerische Online ID wird auf dem Bildschirm mit einer Ausnahme nicht mehr angezeigt
– Man kann immer noch die gegnerische Online ID sehen, wenn man die ‚List Members‘ Funktion benutzt, wobei aber noch daran gearbeitet wird auch das in der Zukunft abzuschaffen mit einem zukünftigen Update
– Es wird daran gearbeitet in Zukunft weitere Änderungen vorzunehmen, wenn nötig
Mit den Änderungen werden folgende Probleme abgeschafft:
– Die Auswirkung von der Chemie des Spielers, werden nicht mehr an seine Werte angezeigt im Pausenmenü bei FUT Online Matches
– Das war bisher ein rein visuelles Problem ohne Auswirkung auf das Gameplay
– Bei manchen Spielern wurde der Countdown bei Squad Battles gelegentlich nicht richtig runtergezählt
– Die täglichen Objekte wurden gelegentlich nicht richtig an die Countdown Zeit angerechnet
– Der Latenz Balken bei Division Rivals wurde nicht richtig upgedatet angepasst an die Serverzeit
– Manchmal brach das Spiel direkt zu Beginn eines Draft Matches ab (reines PC-Problem)
– Bei einer Niederlage bei Division Rivals wurde der Skill-Punkte-Verlust nicht visuell nach einem Match dargestellt
– Manchmal wurde der Kontostand bei einem Spieler als 0 angezeigt, wenn dieser bei einem Objekt auf dem FUT Transfermarkt überboten wurde
– Das war ein rein visuelles Problem
– Gelegentlich erhielt man die Nachricht error, wenn man sich auf dem Champions Channel ein Replay angeschaut hat

Online Modi

Folgende Probleme wurden behoben:
– Einige Probleme mit dem Pausenmenü wurden behoben, nachdem das Pausenmenü nicht schließen wollte, obwohl der Counter bei 0 stand
– Manchmal hat bei Pro Club, der eigene virtuelle Pro auf der falschen Position gespielt
– Dieses Problem hatte nur Auswirkungen bei bestimmten Formationen und bestimmten Positionen
Karriere Modus:
Folgende Probleme wurden behoben:
– Manchmal stürzte das Spiel ab, wenn man direkt nach Ende der Transferphase das Mail Postfach gecheckt hat
– Manche Eigenschaften hatten kein Icon bei den Attributen des Teams
– Die Merkmale, die dadurch beeinflusst wurden, waren die Merkmale, die dem Front-End im vorherigen Titel-Update hinzugefügt wurden
– Dies war ein reines visuelles Problem
– Der Spielmacher-GTN-Scouting-Befehl hat das Tag nicht mehr drauf
– Dies war nur ein visuelles Problem ausgelöst durch eine Eigenschaftsänderung, wenn ein vorheriger Titel verändert wurde

Spiel-Modi

Folgende Probleme wurden behoben:
– Die EFL-Championship Trophäe wird nun im Finalmatch beim EFL Championship Cup angezeigt

Anstoß

Folgende Probleme wurden behoben:
– Wenn mehr als 89 nicht verknüpfte Anstoß Namen vorhanden waren, wurde beim Anzeigen des Match-Auswahlbildschirms ein Fehler angezeigt
– Die falsche Kombination aus Lieblingscrew und -name würde auf der Anstoß-Kachel angezeigt, wenn das aktive Konto gewechselt wurde
– Wenn ein Spieler sich selbst auf dem Ausrüstungsauswahlbildschirm bereit gemacht hat, während der andere Spieler gleichzeitig vom Bildschirm zurücktritt, hat der Spieler, der sich selbst vorbereitet hatte, keinen Zugriff mehr auf dem Teamauswahlbildschirm
– Gelegentlich werden Anstoß-Namen, die nicht vom Spieler erstellt wurden, in der Liste der verfügbaren Anstoß-Namen angezeigt

Merkmale

Folgende Probleme wurden behoben:
– Die gechippte Elfmetereigenschaft hat keine Auswirkung mehr auf das Gameplay und wird auch nicht mehr angezeigt
– Dies ist ein weiteres update von den vorranggegangenen Ankündigungen
– Die Eigenschaft Geschwindigkeits-Dribbler hat nun den korrekten Tag
– Einige Eigenschaften wurden für einige Spieler als Debug-Text angezeigt

FIFA Trainer
Folgende Probleme wurden behoben:
– Durch das Umschalten zwischen den Ein / Aus-Einstellungen einiger FIFA-Traineroptionen führten zu anderen Änderungen an den FIFA Trainer-Optionen

Audio
Folgende Probleme wurden behoben:
– Während Spielen konnte man Audio-Korruptionen hören (reines PC Problem)
– Das Intro-Audio für den DFB-Pokal wurde upgedatet
– Beim Auswärtsteam während eines UEFA Champions League Gruppenphasen Spiels wurde gesagt, dass das Team das 2. Spiel gewonnen hatte, selbst wenn sie es verloren hatten

Visuelles/Präsentation
Folgende Probleme wurden behoben:
– Der Gegner kann während eines Online-Matches nicht mehr die eigenen Replays überspringen
– Update für die Anzahl von Team Trikots
– Update zu den Nike Black Cat Schuhen
– Update zu der Stadionkunst für das Sydbank Pokalen Turnier

Folgende Probleme wurden behoben:

– Gelegentlich teleportierte sich ein Torwart ins Tor, nachdem er einen Ball gehalten hat
– Gelegentlich hechtete der Torwart in die eine Richtung um einen Ball abzuwehren, doch stattdessen zeigte die Animation, dass der Torwart in die andere Richtung springt
– Für manche Teams waren die Abkürzungen für die 3 Buchstaben in einigen Sprachen falsch und wurden daher korrigiert
– Die gesamten Namen von manchen Teams waren falsch in einigen Sprachen und wurden korrigiert
– Die Anzeigetafel im Olympiastadion zeigte bei den Wappen die falschen Ergebnisse
– Kollisionsproblem mit dem Sitzplatz für die Teams im Otkritie Arena
– Ein Problem mit der Stadionfassade vom Signal Iduna Park wurde korrigiert
– Manchmal hatten die Zuschauer keine Fahnen oder Handys während Zuschaueraufnahmen
– Die Anzeige der Trophäe in den Playoffs der dritten Liga wurden korrigiert
– Manchmal zeigte die Reflektion der Trophäen SkillGames-Stände
– Manche Schuhe überschnitten sich in die Socken des Spielers und ins Grass

Quelle: EA Sports

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>