Follow

FIFA 20 – EA Sports enthüllt Cover-Athleten von FIFA 20

FIFA 20

EA Sports hat heute die Cover-Athleten für EA SPORTS FIFA 20 enthüllt. Nun steht fest, dass Real Madrid-Neuzugang Eden Hazard das Cover der Standard Edition zieren wird. Auf der Champions Edition ist UEFA Champions League-Sieger und FC Liverpool-Verteidiger Virgil van Dijk zu sehen.

FIFA 20 – EA Sports enthüllt Cover-Athleten von FIFA 20

EA SPORTS FIFA ist das größte Fußball-Spiel der Welt und ich spiele es schon seit Jahren gegen meine Brüder“, so Eden Hazard. „Mit FIFA 20 weltweit in den Läden zu stehen ist wirklich unglaublich und ich hoffe, dass ich die Spieler so sehr anheizen kann, wie ich es auch für mich selbst tun werde, wenn ich diese Saison für Real Madrid auf dem Platz stehen werde!“ Für Hazard ist es das zweite Mal, dass er auf dem Cover von EA Sports FIFA abgebildet ist. Auf der englischen Version von FIFA 15 war der Belgier ebenfalls zu sehen.

Die Enthüllung von Hazard und van Dijk folgt auf die Ankündigung des VOLTA-FOOTBALL-Modus in FIFA 20, der eine völlig neue Erfahrung darstellt. Der Modus ist vom authentischem Kleinfeld-Fußball inspiriert, wie er weltweit auf den Straßen, in Cages und auf Futsal-Feldern gespielt wird.

Für den Niederländer van Dijk ist es nach dem Gewinn der UEFA Champions League mit dem FC Liverpool ein weiterer Meilenstein: „Für mich ist es eine Ehre, das Cover von FIFA 20 zu zieren“, freut sich Virgil van Dijk. „Ich spiele FIFA schon so lange, wie ich mich erinnern kann und es macht mich wirklich unglaublich stolz, den FC Liverpool auf dem Cover eines so ikonischen Spiels repräsentieren zu dürfen.“

Die EA Sports FIFA 20 Standard Edition wird weltweit am 27. September verfügbar sein. Die Champions Edition bietet bereits ab dem 24. September Zugang zu FIFA 20. Weitere Details zu den Vorbestellungen sind hier zu finden.

 

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>