Startseite » News » gamigo Datenleck – Mehrere Millionen E-Mails und Passwörter im Umlauf

gamigo Datenleck – Mehrere Millionen E-Mails und Passwörter im Umlauf

Im März diesen Jahres hat gamigo vor einem möglichen Datenleck gewarnt, da taucht in einem Forum Anfang Juli eine 500MB große Datei mit satten acht Millionen E-Mail-Adressen und elf Millionen Passwörtern der Nutzer der Spieleplattform auf.

Eine Analyse der Datei ergab, dass drei Millionen US, 2,4 Millionen deutsche und 1,3 Mio. französische Konten betroffen gewesen sind, wie Forbes nun berichtet. In Zusammenarbeit mit PwnedList, einem Anbieter, der fast 24 Millionen Mail-Adressen durch diese oder ähnliche Lecks kompromittierte angesammelt hat und Nutzer über diesen Umstand informiert, habe man diesen Einblick erhalten. Mehr als 5000 dieser Mail-Adressen enthielten den Namen “gamigo”, was als Zeichen dafür gesehen wird, dass die Liste in der Tat aus dem Datenbestand des Onlinespiele-Publishers stammt.  “Es ist das größte Leck, das ich tatsächlich jemals gesehen habe“, kommentierte PwnedList-Gründer Steve Thomas.

Das Problem ist aber weniger im Zusammenhang mit der gamigo-Plattform zu sehen, denn durch den Hinweis im März haben viele Nutzer in Passwort bereits geändert, allerdings nutzen sie dieses Passwort auch für andere Seiten – etwa E-Mail-Anbieter, Amazon, ebay und so weiter und so fort, wodurch sie leichte Beute für Hacker sind. Thomas weist ausdrücklich darauf hin, dass alle Passwörter spätestens jetzt geändert werden sollten. Auf PwnedList.com könnt ihr kostenlos überprüfen, ob eure E-Mail-Adresse im Datenbestand von gamigo enthalten war und damit kompromittiert wurde.

Kurzer Hinweis: Auch wenn Passwörter im MD5-Format verschlüsselt sind, so gibt es inzwischen genügend Möglichkeiten für Hacker, diese Schlüssel zu entschlüsseln und die Passwörter als Klarnamen sichtbar zu machen.

Was sagst Du?

0 0

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.