Follow

Ghost Recon: Wildlands – PC-Update verschiebt sich

Ghost Recon Wildlands

Am gestrigen Montag haben wir über das heutige PvP-Update von Ghost Recon: Wildlands berichtet. Inzwischen gab Ubisoft bekannt, dass es Probleme bei der PC-Version des Spiels zu geben scheint. Darum verschiebt sich der Patch für den PC. Dessen ungeachtet erscheintauf den Konsolen allerdings der Patch wie geplant.

Seit 9 Uhr heute Morgen sind die Server von Ghost Recon: Wildlands abgeschaltet. Ursprünglich sollte heute Abend die kostenlose Erweiterung Ghost War für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Diese bringt erstens einen neuen PvP-Modus ins Spiel, zweitens aber auch eine technische Fehlerkorrektur. Allerdings hat Ubisoft bei den heutigen Wartungsarbeiten technische Probleme auf dem PC festgestellt. Deswegen verschob der französische Publisher das Update für den PC kurzerhand auf den 12. Oktober 2017.

Ghost Recon: Wildlands – Die Patchnotes von Update 8

Zusätzlich zur Erweiterung Ghost War erhielt Ghost Recon: Wildlands heute – zumindest auf den Konsolen – das Update 8. Dementsprechend haben wir für euch die Änderungen hier zusammengefasst. Das Update wird am 12. Oktober auf Steam 4,7 GB groß sein, auf Uplay 9,5 GB. Hingegen erhalten Konsolenbesitzer heute einen 11 GB-großen Patch, ehe sie mit der PvP-Erweiterung loslegen können.


 

EINSÄTZE/STORY

– Korrektur eines Fehlers in „El Cardinal“, bei dem der Spieler nach dem Scheitern des Einsatzes nicht wieder frei neustarten konnte.

BENUTZEROBERFLÄCHE

– Korrektur eines Fehlers, bei dem eine „NEU“-Markierung an der Ausrüstung erschien, selbst wenn kein neu freigeschaltetes Objekt vorhanden war.
– Korrektur eines Fehlers, bei dem die „Rakete im Anflug“-Warnung zu spät angezeigt wurde.
– Korrektur einiger Fälle, in denen verdiente Prestigepunkte nicht auf dem Bildschirm angezeigt wurden.

KOOP

– Korrektur eines Fehlers, bei dem ein Spieler nicht aus der Lobby geworfen wurde, wenn der Befehl von mehreren Spielern gegeben wurde.
– Einrichtung von Relais-Servern für eine bessere Verbindung zwischen den Spielern

SPIELABLAUF

– Korrektur eines Fehlers, bei dem ein Spieler, der vom Kofferraum eines Fahrzeugs aus schießt, die Kontrolle über seinen Charakter verlieren konnte.
– Verbesserung der Landeanimation des Hubschraubers.

STABILITÄT

– Korrektur eines Fehlers, bei dem Nutzer des Norton-Antivirenprogramms Probleme beim Starten des Spiels hatten.

NARCO ROAD

– Korrektur eines Fehlers in „El Invisible“ bei dem der Einsatz-fehlgeschlagen-Bildschirm nicht erschien und der Einsatz unspielbar wurde.

PC

– Korrektur der Mauseingabegenauigkeit für das neue Hubschrauber-Steuerungsschema. Wir haben eine Mausbeschleunigung implementiert, die abnimmt, sobald der Hubschrauber Geschwindigkeit aufnimmt, und eine Verlangsamung, wenn der Spieler fährt, da die vorhergehende Implementierung zu schnell ihre Winkelgeschwindigkeit verloren hat.
– Korrektur eines Fehlers, bei der die Autotüren bei Benutzung von NVidia Ansel immer geschlossen erschienen.

Written by
....ist Kopf des ganzen (Sklaventreiber, Geldeintreiber) und Chef für alle Angelegenheiten was nicht die Redaktion betrifft :)

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>