Grand Theft Auto V – Keine Einzelspielererweiterung nötig

Obwohl eine Einzelspielererweiterung in Grand Theft Auto V nett wäre, werden wir das wohl von Rockstar nicht mehr sehen.

Grand Theft Auto V – Verschiedene Gründe

Laut Rockstar scheint die Einzelspielerkampagne ein rundes Paket zu sein, denn eine Erweiterung halten sie nicht für nötig. Obwohl sie den Einzelspieler-Modus selbst lieben, gibt es gleichzeitig ein Ressourcen Dilemma bei dem Unternehmen, welches die Entscheidung einfach macht.

Das Problem liegt nämlich an der Unterstützung von GTA Online und der Entwicklung an Red Dead Redemption 2. Beides zusammen benötigt bereits alle Ressourcen des Unternehmens. Dementsprechend findet Diretor of Design Imran Sarwar bei Rockstar, dass die Kombination der Faktoren eine Erweiterung für dieses Spiel nicht nötig oder möglich macht. Für zukünftige Projekte werden sie es aber versuchen zu machen.

Das klingt schon etwas schade, denn vor einigen Jahren gab es ein offizielles Statement von dem Unternehmen. 2014 sollte nämlich ein Story-DLC erscheinen, welches wir bis heute nicht gesehen haben. Das werden wir dementsprechend wahrscheinlich auch niemals mehr sehen.

Written by
Sina ist Redakteur und Social Media Manager bei Spieletester.de seit 2015.

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>