Impact Winter ist ab sofort im PlayStation Network für die PlayStation 4 und im Xbox Store für die Xbox One erhältlich. Nachdem es zuvor nur auf Steam veröffentlicht wurde, könnt ihr eure Fähigkeiten nun auch auf den Konsolen unter Beweis stellen.

Impact Winter – Konsolenversion ist ein großer Meilenstein

„Die Einführung auf Konsolen stellt einen großen Meilenstein für uns dar – und das Ende einer sehr langen Reise. Wir haben 2014 mit einem einfachen Konzept angefangen und über den Entwicklungsverlauf sehr viel gelernt, sodass das Spiel viel umfangreicher wurde, als wir es uns zuerst vorgestellt haben. Das kleine Team hier bei Mojo Bones ist unglaublich stolz auf das, was wir geschaffen haben“, kommentiert Stuart Ryall, Co-Founder und Game Designer bei Mojo Bones Ltd in ihrem Blog auf http://www.impactwinter.co.uk/. „Aber vor allem wollen wir euch danken – den Menschen, die uns und unsere Arbeit unterstützen. Von Freunden und Kollegen, die uns ihre geschätzten Meinungen gaben, bis zu den Kickstarter-Unterstützern, die uns beistanden, noch bevor sich das Projekt überhaupt in der Vollzeit-Entwicklung befand.“

In Impact Winter müsst ihr die Spieler Jacob und seinem Team aus vier Überlebenden helfen und versuchen zu überleben, bis der Rettungstimer abgelaufen ist. Gemeinsam haben sie sich in einer verlassenen Kirche verschanzt. Team-Management und Überlebensfähigkeiten sind essentiell! Dabei stehen euch die Robotergefährten namens Ako-Light zur Seite. Mit ihrer Hilfe könnt ihr einfacher nach Vorräten bohren, neue Gebiete entdecken, dunkle Räume und einsame Nächte beleuchten, Vorräte tragen und den Standort verfolgen.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *