Square Enix hat heute die Just Cause 4 Making Of-Videoreihe veröffentlicht. Dabei geben sie weitere Informationen zum Action-Sandbox-Hit bekannt. Die ersten fünf Videos der Reihe geben detaillierte Einblicke in die Entstehung der Serie. Zudem präsentieren die Entwickler die eindrucksvollen, neuen Features von Just Cause 4. Der Titel erscheint am 4. Dezember 2018 für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Just Cause 4 – Die Macht von Apex

Das Team von Avalanche gibt weitere Einblicke in die Apex-Engine, benannt nach einem Höhepunkt oder einer Spitze, die speziell von Grund auf neu erstellt wurde. Diese Technik ermöglicht die Erschaffung des bislang spektakulärsten Teils der Just Cause-Reihe.

Just Cause 4 – Naturgewalt

Das Team erklärt, wie sich Rico, der bereits eine Naturgewalt für sich ist, durch Tornados, Sandstürme und Platzregen arbeitet. Außerdem wird die Simulation, die nötig ist, um extremes Wetter perfekt darzustellen, im Detail erklärt.

Just Cause 4 – Der Grappling Hook

Ricos wichtigstes Tool ist der Grappling Hook, das ultimative Werkzeug in einem Sandbox-Spiel. Er kann nicht nur die gleiche, explosive Zerstörung verursachen, die Spieler aus vorherigen Titeln kennen, er verfügt jetzt auch über neue Funktionen, vielfältigere Optionen und ist vollständig anpassbar.

Just Cause 4 – Rico neu definiert

Das beste Sandbox-Spiel mit einem unerreichten Physiksystem wäre nichts, ohne einen passenden Helden. Eine neue Herausforderung erwartet Rico. Er hat die Agentur verlassen und ist abtrünnig geworden. Er kehrt in JUST CAUSE 4 mit mehr Tiefe und Komplexität zurück, ist aber kein bisschen weniger der Actionheld, den seine Fans so lieben.

Just Cause 4 – Die Welt von Solís

Das Team erklärt, wie es 500 Jahre Hintergrundgeschichte geschaffen hat, um die Gestaltung der Spielwelt und Story zu untermauern – von den ersten Siedlungen mit Häusern im Kolonialstil bis zu modernen Gebäuden.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *