Just Dance – Special Olympics startet weltweiten Wettbewerb, um Spenden zu sammeln

Special Olympics gab heute den Start der ersten jährlichen Just Dance-Challenge bekannt, einer weltweiten Online-Spenden-Aktion, in der zum Tanzen aufgefordert wird, um Spenden zu sammeln und das Bewusstsein für die Special Olympics zu schärfen. Damit die Botschaft für Inklusion das größtmögliche Publikum erreicht, haben sich Special Olympics und Just Dance, das beliebte Musik- und Tanz-Videospiel von Ubisoft mit Millionen Spielern weltweit, zusammengeschlossen. Berühmte Youtuber und Musiker, welche auch in dem Videospiel zu hören sind, wie beispielsweise Maroon 5, Jessie J, Charli XCX, Nicole Scherzinger und mehr sprechen ihre Unterstützung auf verschiedensten Wegen aus, um die Botschaft zu verbreiten und die Öffentlichkeit zur Teilnahme zu bewegen.

Die Kampagne läuft drei Monate lang, von November 2014 bis zum 31. Januar. Sie ermutigt Teilnehmer mithilfe von Peer-to-peer-Spendenaktionen und über Social-Media-Kanäle, Geld zu spenden. Obwohl es verschiedene, individuelle Wege gibt, an der Aktion teilzunehmen, dreht sich die Just Dance-Challenge um das Spielen des Tanzspiels mit Freunden, Familie und/oder der Community. Jeder kann an der Aktion teilnehmen und sich unter esports.specialolympics.org für weitere Informationen registrieren. Die Liste der prominenten Gäste kann hier eingesehen werden.

Die Bekanntgabe dieser Partnerschaft folgte sogleich nach der Entscheidung der Special Olympics, sich mit der Videospiele-Industrie zusammenzutun, um die Botschaft für Inklusion zu verbreiten. Force Multiply Gaming, eine soziale Bewegung und Marke von WarpSpeed Innovations Inc., gab Anstoß für die einzigartige und wirkungsvolle Verbindung für die erste Kampagne, die Special Olympics und die Videospiele-Industrie vereint.

Republic Records verkündet ebenfalls die Unterstützung der Initiative, indem z. B. Gewinnspiele rund um ihre talentierten Künstler veranstaltet werden und die Just Dance-Challenge zum Teil durch ihre jährliche Label-Holiday-Party gesponsert wird. Die Musiker, Special Olympics und Ubisoft sind vom Erfolg der Kampagne überzeugt und sagen dazu folgendes:
  • „Ich freue mich sehr, dass meine Musik Teil der Just Dance-Challenge für Special Olympics sein kann“, sagt die internationale Sängerin Nicole Scherzinger. „Als weltweite Botschafterin für Special Olympics habe ich aus erster Hand in der ganzen Welt gesehen, was die Special Olympics bewirken kann. Ich freue mich, dass Millionen von Menschen die Möglichkeit haben, Special Olympics bei ihrer wundervollen Arbeit zu helfen – und das, indem getanzt wird!“
  • „Es ist unglaublich und einfach beeindruckend, dass meine Musik etwas verändern und den Blick für Special Olympics mit Hilfe der Just Dance-Challenge schärfen kann“, sagt Jessie J, Sängerin und Songwriterin. „Ich wollte immer Songs schreiben und Musik kreieren, die die Botschaft der Aufgeschlossenheit auf persönlicher Ebene vermittelt. Ich bin erfreut darüber zu sehen, wie Menschen aus aller Welt zu meinen Songs tanzen und dabei Spenden für den guten Zweck sammeln!“
  • „Es liegt auf der Hand, dass Musik und Tanz Hand in Hand gehen – es ist inspirierend, außerdem ist es die Art wie ich feiere“, erzählt Sängerin und Liedtexterin Charli XCX. „Es macht mich glücklich die Just Dance-Challenge für Special Olympics zu unterstützen und auf diese Weise die Menschen zu motivieren, für diese wichtige Kampagne zu motivieren zu tanzen.“
  • „Wir freuen uns darüber, gemeinsam mit Ubisoft und der sehr beliebten Just Dance-Reihe arbeiten zu können – Tanzen ist ein symbolisches Feiern von Freude und das passt perfekt zu unseren Athleten“, sagt Peter Wheeler, Chief Strategic Properties bei Special Olympics. „Special Olympics bringt in erster Linie die Menschen mithilfe von Sport zusammen. Dank der ersten Just Dance-Challenge können wir unsere Botschaft für Eingliederung, Vielfalt und Stärke nun weiter durch Musik, Tanz und Spiel transportieren, während gleichzeitig Spenden für Special Olympics gesammelt werden.“
  • „Wir haben vor die Just Dance-Challenge zu einem phänomenalen Erfolg zu machen und Special Olympics mit der Verbreitung ihrer Botschaft von Vielfalt und Stärke bestmöglich zu unterstützen“, erklärt Tony Key, Senior Vice President of Sales and Marketing bei Ubisoft. „Just Dance hat Millionen Fans auf der ganzen Welt. Der Grundgedanke des Spiels ist, es für jedermann und zu jeder Zeit verfügbar zu machen und zugleich eine unterhaltsame Spielerfahrung für Spieler aller Art zu bieten. Wir sind stolz mit dem weltweit beliebtesten Musik- und Tanz-Spiel für diese weltweite Bewegung eintreten zu können.“

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>