Kingdom Come: Deliverance – Inhaltliche Übersicht der Royal Edition

Der Releasetermin für die Kingdom Come: Deliverance Royal Edition für Playstation 4, Xbox One und PC steht fest. Die Royal Edition erscheint am 28. Mai 2019. Mit der Royal Edition erhaltet ihr das Basis-Spiel in einer optimierten Version sowie alle kostenlosen und käuflich erhältlichen Erweiterungen. Zusätzlich erhalten Käufer der Royal Edition Zugang zu kommenden Erweiterung “A Woman’s Lot”.

Kingdom Come: Deliverance – Inhaltliche Übersicht der Royal Edition

Folgende verfügbaren Inhalte stehen für ein ultimatives Kingdom Come: Deliverance-Erlebnis:

  • Treasures of the Past: Die „Treasures of the Past“-Erweiterung schaltet im Spiel einzigartige Schatzkarten und zusätzliche Rüstungsteile für Henry frei.
  • From The Ashes: Heinrich ist neu-erkorener Landvogt. Ihm obliegen nun die Entscheidungen welche Gebäude platziert werden sollen. Außerdem entscheidet er wie er neue Bewohner für das Dorf gewinnt. Dabei muss er mit schwelenden Konflikten zwischen den neuen Einwohnern umgehen. Allesamt ganz sicher keine leichten Aufgaben. Dennoch kann selbst ein Landvogt nach einem anstrengenden Tag seinen Spaß haben und Zerstreuung genießen. Ob entspannender Ausritt auf einem der neuen Pferde, spannende Würfelspiele oder ein kurzer Besuch in der Taverne. All diese Elemente kommen mit der Erweiterung „From the Ashes“ in das Spiel dazu.
  • The Amorous Adventures of bold Sir Hans Capon: „Amorous Adventures” fordert die Spieler dazu auf, ihrem guten Freund Hans Capon zu helfen. Hans hat sich bis über beide Ohren verliebt und bedarf nun der Hilfe seines Freundes. Er möchte nämlich das Herz der wunderschönen Karolina erobern. Dabei stellen sich manche Dinge jedoch durchaus als sehr kompliziert heraus. Ein verlorenes Familien-Juwel, ein „magischer“ Liebestrank und eine romantisch-komische Geschichte versprechen zahlreiche Stunden voller Spielspaß und amüsanter Momente in Kingdom Cone: Deliverance.
  • Band of Bastards
    Die „Bands of Bastards“-Erweiterung ermöglicht Spielern sich einer Gruppe von Söldnern anzuschließen. Diese Gruppe hat sich dem Schutz Reisender auf den Wegen des mittelalterlichen Böhmens verschrieben. In einem Netz alter Intrigen und stets neu aufkeimender Feindseligkeiten zwischen Herrn Radzig Kobyla und einer weiteren Familie von Edelleuten wird diese Bande zum Schutze des Reichs von Radzig angeheuert. Die Spieler schließen sich dieser Gruppe unangenehmer Gesellen unter dem Anführer Herrn Kuno von Reichwaldau nicht nur an, um dieser zu helfen, sondern um diese auch weiterhin an ihren Auftrag zu binden.
  • A Woman’s Lot: Details zu dieser kommenden vierten Erweiterung, in der Theresa, die beste Freundin des Protagonisten Henry, die Rolle spielt, werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Kingdom Come: Deliverance – Kompletter Soundtrack auf Steam

Neben der Bekanntmachung der Royal Edition von Kingdom Come: Deliverance, hat Warhorse Studios eine umfangreiche Aufnahme von Kingdom Come: Deliverance in concert veröffentlicht. Das Video beinhaltet ganze 60 Minuten des Soundtracks von Kingdom Come: Deliverance, live gespielt durch das Filharmonia Hradec Králové Orchestra in Prag.

Fans der atmosphärischen, musikalischen Untermalung von Kingdom Come: Deliverance können den kompletten Soundtrack ab sofort auf Steam käuflich erwerben.

Zudem lädt Warhorse Studios Besucher der aktuell in Boston/US stattfindenden PAX East dazu ein, im Deep Silver-Bereich (Teil des Stands von THQ Nordic) einen Blick auf das Spiel und die neuste Erweiterung Band of Bastards zu werfen.

... ist seit Februar 2017 als Redakteur für Spieletester.de tätig. Er ist ein waschechter PS4 Freak, hat 40 Platin Trophies und liebt Herausforderungen wie Dark Souls, Bloodborne oder Nioh.

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>