Die ersten Beta Sessions von Naruto to Boruto: Shinobi Striker auf der PlayStation 4 sind zu Ende. Infolgedessen hat Bandai Namco Entertainment Europe weitere Gameplay-Details und die nächste Open Beta angekündigt. Diese wird von Ende Juli bis Anfang August stattfinden. Naruto to Boruto: Shinobi Striker wird für PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam und anderen Distributoren erhältlich sein.

Naruto to Boruto: Shinobi Striker – Zwei neue Charaktere angekündigt

Noriaki Niino, Produzent von Naruto to Boruto: Shinobi Striker hat sich bei allen Naruto-Fans, die Feedback gegeben haben bedankt. Zudem kündigte er die nächste Open Beta in einem Video an. Außerdem gibt Bandai Namco Entertainment Europe neben der kommenden Open Beta weitere Details über Naruto to Boruto: Shinobi Striker bekannt. Ihr könnt euch auf zwei neue spielbare Charaktere freuen: Sarada und Mitsuki. Sarada passt gut in jedes 4-Spieler-Team, weil sie ihre Team-Kameraden heilen kann, während sie die Gegner mit der „Uchiha-Shuriken-Formation: Quellsturm“ angreift. Mitsuki ist eher ein Charakter für die Verteidigung. Dank seines Eremiten-Modus kann er all seine Fähigkeiten aufrufen, aber zur gleichen Zeit kein Nin-Jutsu anwenden. Zusätzlich zu diesen zwei neuen spielbaren Charakteren wird es einen neuen Meister geben: Boruto. Er bringt euch alles über Nin-Jutsus und geheime Techniken bei.

Zudem wurden weitere Gameplay-Details veröffentlicht. Ihr könnt euch auf eine neue Stage im modernisierten Konoha freuen. Diese Stage ist besonders für Anfänger geeignet und einfach zu meistern.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *