Follow
Startseite » News » NieR Automata – Hideki Kamiya bedankt sich bei Yoko Taro

NieR Automata – Hideki Kamiya bedankt sich bei Yoko Taro

NieR Automata PlatinumGames

NieR Automata hat Yoko Taro wieder ins Rampenlicht als Meister seines Handwerks gerückt. Doch er ist nicht der einzige, der völlig zurecht die Lobeshymnen einsackt. PlatinumGames hat nämlich ebenfalls viel Lob erhalten. Und deswegen dankt Co-Gründer Hideki Kamiya dem Majestro persönlich auf Twitter.

NieR Automata – PlatinumGames von Yoko Taro „gerettet“

Kamiya-san erwähnte, dass der Erfolg des Spiels nicht nur „eine neue Fanbase zu PlatinumGames brachte, sondern auch eine größere Angestelltenbasis, eine einzigartige Erfolgsgeschichte und exzellente Bewerbungen“. Zudem sagte er, dass es keine Übertreibung sei, wenn man sage, dass Taro-san PlatinumGames „gerettet habe“. „Ich kann ihm nicht genug danken“, schließt er seine Rede ab.

Während PlatinumGames selbst allerhand erfolgreiche Titel hatte, so ist zweifelsfrei klar, dass NieR das Image des Studios wieder auf Vordermann brachte. Vor allem nachdem Scalebound im Januar von Microsoft in den Mülleimer geworfen wurde.

Natürlich hat auch Square Enix von den positiven Stimmen profitiert. 1,5 Millionen ausgelieferte Einheiten weltweit und solide Quartalsergebnisse dürften den Publisher sowie deren Anleger positiv gestimmt haben. Am Ende hat das Spiel „deutlich über den Erwartungen“ performed.

NieR Automata ist für PC und PS4 verfügbar. Wenn ihr es nicht kennt – hier geht es zu Adams ausführlichen Test.

... ist seit 2005 bei Spieletester.de und unser Spezialist für Sport-Spiele aller Art.

Have your say!

0 0

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.