Follow

Overwatch – Jeff Kaplan spricht über Belohnungen fürs Testen

Overwatch

Mit dem PTR können Spieler in Overwatch neue Inhalte testen, bevor sie auf die Liveserver gehen. Und jeder, das dies tut, macht es, weil er einfach helfen will. Aber es gibt auch einen anderen Grund: Die Leute können Charaktere spielen, die sie sonst nie wählen. Und: Sie können sich benehmen wie die letzten Menschen, denn es drohen keine Konsequenzen.

Overwatch – Team ohne konkrete Lösung für das Problem

In einem dedizierten Thread hat sich ein Spieler darüber beschwert. Die Testumgebung wird von solchen Spielern für alle ruiniert. Deswegen, so fordert es der Spieler, müsse der PTR diejenigen belohnen, die ihn nutzen. Jeff Kaplan, Game Director, hat sich nun auch dazu geäußert.

Wir würden gerne die Erfahrung auf dem PTR verbessern. Aber die Schwierigkeit liegt darin, die Zeit und Ressourcen dafür aufzuwenden. Denn diese könnten wir stattdessen dazu nutzen, das Kern-Gameplay zu verbessern. Deswegen favorisieren wir aktuell die Liveserver.

Zudem merkte er an, dass das Team, welches sich um die Replay-Features und die Match-History kümmert, dann eher mit der Arbeit an einem System beschäftigt wäre, mit dem XP vom PTR auf den Live-Server gehen. Und für Blizzard zählt: Gameplay first, weswegen sie die zuerst genannten Features bevorzugen.

Deswegen ändert sich auf mittelfristige – und vermutlich lange – Sicht nichts.

... ist seit 2005 bei Spieletester.de und unser Spezialist für Sport-Spiele aller Art.

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>