PlayStation VR – Alle VR-Spiele der Paris Games Week

0

PlayStation VR ist nun seit knapp einem Jahr im Handel. Aufgrund seines geringen Preises ist die zusätzliche Hardware im Vergleich zu Oculus und HTC Vive recht erfolgreich. Doch die Hardware alleine kann keinen neuen Trend im Gaming setzen. Sony veröffentlichte auf seinem Media Showcase einen kurzen Sizzle Trailer, der eine Reihe neuer Projekte vorstellt. Jedoch gehen solche Trailer schnell vorbei, weswegen wir für euch eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Titel dieses Trailers in dieser News zusammengetragen haben. Zusätzlich bekommt ihr aber noch weitere VR-Infos, die Sony im Zuge der Paris Games Week 2017 bekanntgegeben hat.

1. Ace Combat 7 – Skies Unknown

Bandai Namcos Jet-Simulation Ace Combat 7 – Skies Unknown ist beileibe kein reiner PlayStation 4-Titel, bietet allerdings zusätzlich eine Kombatibilität für PlayStation VR. Wie in den vorangegangenen Teilen setzen wir uns ans Steuer eines Kampfjets und jagen über den endlosen Himmel. Atemberaubende Gefechte in luftigen Höhen inklusive. Der Titel erscheint 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

2. Apex Construct

Apex Contruct entführt uns in eine verfallene Welt, in der keine Menschen mehr existieren. Stattdessen patroulieren Maschinen die Straßen der komplexen Welt und feuern auf alle Eindringlinge, die sie entdecken. Der Sci-Fi-Titel ist das Debüt der Fast Travel Studios, die von Erik Odeldahl, ehemaligen Design Director bei DICE für Mirror’s Edge Catalyst, gegründet wurden. Wir schlüpfen in die Rolle eines Reisenden, der sich mit Pfeil und Bogen gegen die maschinellen Wächter der Welt wehrt. Währenddessen bekriegen sich zwei künstliche Intelligenzen um die letzten Überreste der Zivilisation.

3. Blood & Truth

Gerade Action-Titel sind ein schwieriges Thema nach einem Jahr VR für die breite Masse. Sony kündigte auf der Messe mit Blood & Truth allerdings einen weiteren Version in diesem Genre an. Stark insipiriert von The Heist, einer der Demospiele in PlayStation VR Worlds, wirft uns Blood & Truth erneut in ein kriminelles Londoner Milieu. Als Elite-Soldat Ryan infilitriert ihr Bandenverstecke und erledigt so eure Missionen. Das Spiel befindet sich derzeit bei den Sony London Studios in Entwicklung – dem Entwickler von The Heist.

4. Bow to Blood

Fans von Star Trek Bridge Crew aufgepasst: Wenn euch euer Spiel das richtige Gefühl vermittelt hat, als Kapitän eines Schiffes verantwortlich für Mann und Maus an Bord zu sei, aber ihr doch zu wenig Interaktion hattet, dann ist Bow to Blood wahrscheinlich etwas für euch. An Bord eines Luftseglers übernehmt ihr das Steuerrad eures eigenen Schiffes. Zudem könnt ihr aber auch jederzeit selber die Initiative ergreifen und euer Hab und Gut vor Feinden schützen. Bow to Blood wird von Tribetoy entwickelt und soll 2018 für PlayStation VR erscheinen.

5. Dead Hungry

Dead Hungry ist der neue Titel der Pixel Junk VR-Studios und erschien bereits pünktlich zu Halloween 2017. Wir haben das Spiel euch bereits in einer ausführlichen News vorgestellt.

6. Eden Tomorrow

Das Sci-Fi-Spiel Eden Tomorrow von Soulpix entführt uns auf einen unwirtlichen Planeten voller Gefahren. Unsere Spielfigur leidet allerdings an Amnesie, was die Sache nicht unweit einfacher machen dürfte. Gemeinsam mit ihm und seinem begleitenden Roboter machen wir uns auf die Reise durch die unbekannte Welt und erleben eine abwechslungsreiche Handlung – oder wie es auf dem PlayStation Blog heißt: “eine klassische Science-Fiction Story mit Action, Spannungen und Mysterien“.

7. Bestseller PC & Konsolen Spiele

8. Invector

Lange Zeit war es mucksmäusschenstill um Invector geworden. Das VR-Musikspiel von Helle There Games wurde gemeinsam mit dem Musikkünstler Avicii entwickelt und gibt uns eine atemberaubende, visuelle Erfahrung in der virtuellen Realität. Nachdem das Spiel zuletzt vor zwei Jahren auf der Paris Games Week angekündigt wurde, soll das Spiel nun in Kürze erscheinen.

9. League of War – VR Arena

Ein wenig Strategie, ein wenig Towerdefense und eine Prise Tabletop-Gaming – Das sind die Zutaten für League of War – VR Arena. Anders als eine große Reihe der Spiele dieser Liste, will euch League of War allerdings nicht alleine vor der Konsole sitzen lassen. Wie der Paris Games Week-Trailer zeigt, kann jederzeit ein zweiter Spieler mit einem Controller in euer Duell eintreten. Per PlayStation VR wählt ihr eure Panzer und anderen Waffen aus, die dann aufgrund ihrer KI autonom vor euren Augen in die Schlacht ziehen. Bereits in diesem Herbst soll das Spiel erscheinen.

10. Megalith

Eine weitere Neuankündigung ist Megalith von Disruptive Games. Der Begriff steht für einen großen Steinblock, allerdings mimt ihr in diesem Spiel alles andere als einen wehrlosen Felsen. Stattdessen seid ihr ein wehrhafter Titan, der sich im zeitexklusiven PlayStation VR-Titel 2018 mit anderen Titanen misst. Nur der stärkste Titan wird zum Gott einer ganzen Generation.

11. Monster of the Deep: Final Fantasy XV

Angeln ist wahrscheinlich nicht die spannendste Beschäftigung. Doch Square Enix wäre nicht Square Enix, wenn sie in Monster of the Deep: Final Fantasy XV nicht eine ganze besondere Form des Angelns auf Lager hätten. Das Spiel ist Standalone, kann also auch ohne Final Fantasy XV gespielt werden, und ist exklusiv für PlayStation 4 und PlayStation VR ab dem 21. November 2017 erhältlich.

12. Moss

Moss ist ohne Frage eines der putzigsten Spiele auf der Liste. Als geheimnisvolles Wesen unterstützen wir eine kleine Maus dabei, gefährliche und verzwickte Höhlen zu ergründen. Dabei übernehmen auf der einen Seite die Kontrolle über die Maus und ihre Bewegungen. Auf der anderen Seite manipulieren wir die Umgebung durch die Motion Controls des Dual Shock 4. Der Titel wurde auf der vergangenen Electronic Entertainment Expo angekündigt und wird allem Anschein nach im Februar 2018 für PlayStation VR erscheinen.

13. Rec Room

Spaß und Spiele gibt es zur Entspannung in Rec Room. Das Social Game ist bereits seit 2016 auf Steam in der Early Access-Phase und erfreut sich großer Beliebtheit. Via Internet können Spieler sich in dem sogenannten Rec Room treffen und Spiele miteinander spielen. Der Titel soll nun noch im Laufe des Jahres 2017 vollendet werden und für PlayStation VR erscheinen.

14. Resident Evil 7

Ohne Frage zählt Resident Evil 7 zu den großen Favoriten auf den Award des Spieles 2017. Der Horrortitel von Capcom führte die Reihe zurück zu seinen Wurzeln. Doch nun machen wir mit dem Not a Hero-DLC einen Schritt zurück vom Schritt zurück und werden wieder weitaus actionreicher als im Hauptspiel. Der Trailer zur Paris Games Week zeigt uns erstes Material zur Erweiterung, die am 12. Dezember 2017 erscheinen wird.

15. Smash Hit Plunder

Nicht nur Diebe plündern alles, was ihnen zwischen die Finger kommt. In Smash Hit Plunder sind wir ein Magier, der sich durch Regale und Schränke wühlt, um so viel Geld wie möglich zu verdienen. Doch das Geld lässt sich nicht so einfach aus seinen Verstecken herauslocken, weshalb ihr Rätsel und Zauber beherrschen müsst, um in Smash Hit Plunder wirklich erfolgreich zu sein. Das Spiel bietet vollständigen VR-Support, lässt sich allerdings auch im 2-Spieler-Koop miteinander in der Kampagne erleben.

16. Sprint Vector

Rennen gegen die Zeit und gegen eure Kontrahenten. So weit so normal. Doch wenn das Spiel Sprint Vector eher wie eine 3D-Portierung von Speedrunners erinnert, dann erwartet uns wahrscheinlich ein Wettlauf der ganz anderen Art.

17. Star Child

Die Macher von Luckys Tale kehren mit Star Child kindlichen Gefilden den Rücken und rücken nun ein Science-Fiction-Setting für ihr nächstes VR-Spiel in den Vordergrund. Der Titel von Playful Corporation soll 2018 für VR-Headsets erscheinen.

18. Stifled

Stifled wirft uns blind in eine uns unbekannte Welt und erschien bereits pünktlich zu Halloween 2017. Wir haben das Spiel euch bereits in einer ausführlichen News vorgestellt.

19. Transference

Beinahe dieses Spiel vergessen? Kein Wunder, denn nach der Ankündigung auf der vergangenen Electronic Entertainment Expo wurde es still um das Projekt. Und erneut gibt es abgesehen vom Sizzle Trailer nicht viel neues zu Transference. Star des Spiels wird der Schauspieler Elijah Wood sein, der besser bekannt ist für seine Rolle als Frodo Beutlin in ‘Der Herr der Ringe’. Wir dürfen gespannt sein, wie abstrakt Transference letzten Endes wirklich wird.

20. Ultrawings VR

Wir starteten mit einem Flugspiel, wir enden mit einem. Anders als Ace Combat ist allerdings Ultrawings VR eher auf arcadigen Flugspaß in teilweise absurden Situationen aus. Das Spiel ist bereits seit einiger Zeit für Oculus Rift und HTC Vive erhältlich, soll nun aber demnächst auch für PlayStation VR erscheinen.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *