Follow

Rainbow Six Siege – Eventuell über 100 Operator geplant

Rainbow Six Siege

Rainbow Six Siege hat eine solide Basis, nun plant Ubisoft Updates und zwar einige davon.

Rainbow Six Siege – Langzeit Spaß

Rainbow Six Siege hatte zu Beginn einen harten Start. Doch Ubisoft hat mit Patches und Updates bei seinem taktischen Shooter viel wieder gut gemacht. Jetzt wo das Spiel gut läuft, soll es auch eine längere Zeit bleiben.

In einem kürzlich geführten Interview mit PC Gamer, hat Rainbow Six Brand Director Alexandre Remy gesagt, dass sie das Spiel deutlich erweitern wollen. Dafür nennt Ubisoft eine Zahl an Operator, um zu zeigen wie weit sie gehen wollen.

„Wir möchten gerne das Spiel mit 100 Operatoren entwickeln,“ sagt Remy. „Ich lasse euch rechnen, wie viele Jahre es macht.“ Das muss nicht mal das Ende sein. Remy fügt noch hinzu: „Es gibt keinen Grund für uns dann zu stoppen.“

Wir reden jetzt nicht durchrechnen wie lange noch Updates kommen werden. Jedoch ist es wahrscheinlich, dass sich die Geschwindigkeit der Updates erhöhen könnten. Aktuell hat der Titel etwas mehr als 30 Operator. Dazu gehören auch die drei neuen aus dem Operation Blood Orchid Update. Dabei handelt es sich um Truppen aus Hong Kong und Polen.

Ubisoft hat zumindest einen guten Grund das Spiel am Leben zu erhalten. Mittlerweile gibt es über 20 Millionen registrierte Spieler, wovon 2,3 täglich Spielen. Das ist eine ordentliche Anzahl an Spielern.

Written by
Sina ist Redakteur und Social Media Manager bei Spieletester.de seit 2015.

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>