Follow

Rainbow Six: Siege – Siege Lounge Series gestartet

Rainbow Six: Siege

Ubisoft kündigte heute das neue Turnierformat „Siege Lounge Series“ für Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege an. Die Cup-Serie besteht aus vier Online-Qualifikationen, einem Halbfinale und einem Finale. Eingeladen sind alle Amateur- und Profiteams, die um ein Preisgeld von 1200€ spielen wollen. Das Finale der Turnierserie, bei dem die beiden besten Teams gegeneinander antreten werden, findet im neuen Leistungszentrum von Penta Sports in Berlin statt.

Rainbow Six: Siege – Weitere Infos

Um mehr über die Siege Lounge Series zu erfahren, besucht ihr die offizielle Website.

In Tom Clancy’s Rainbow Six Siege gibt es keine „vorgefertigten“ Zerstörungsmodi. Wenn sie nur ein kleines Loch zu Beobachtungszwecken bohren wollen, ist das absolut möglich. Geschickt eingesetzt können Spieler mithilfe der sogenannten prozeduralen Zerstörung 360 Grad-Gefahrenzonen für ihre Gegner erzeugen. Jedes Element der dynamischen Umgebungen reagiert realistisch, abhängig von der Größe der Geschosse oder der Menge an Sprengstoff, die der Spieler einsetzt. Wände, Decken und Böden können einfach weggesprengt werden, wodurch sich im Spiel zahllose Möglichkeiten und somit Taktiken ergeben.

Written by
... ist seit 2013 Redakteur bei Spieletester.de. Inzwischen leitet er die News-Redaktion und kümmert sich um die täglichen Nachrichten aus der Spielewelt. Er gehört zu den wenigen Spielern, die keine richtige Präferenz haben und das zocken, was ihnen gerade Spaß macht.

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>