Startseite » News » Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues – Neue Gameplay-Videos

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues – Neue Gameplay-Videos

Travian Games und Richard Garriotts Studio Portalarium haben zwei neue Videos veröffentlicht. Diese stellen das kooperative Gameplay und die detaillierte, komplexe Fantasywelt des Fantasy-Multiplayer-RPGs Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues vor. Das Spiel wird weltweit am 27. März 2018 veröffentlicht. Eine kostenlose Probeversion, in der ihr einen umfassenden ersten Blick auf das Spiel werfen könnt, ist jetzt direkt über die offizielle Website des Spiels als Download verfügbar.

Große Bewegungsfreiheit in einer wachsenden Fantasy-Welt

Als Fantasy-Multiplayer-RPG verknüpft Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues viele der entscheidenden Features, die der Ultima-Serie zu ihrem Erfolg verhalfen. Ihr habt eine große Bewegungsfreiheit in einer lebendigen, ständig wachsenden Fantasy-Welt. Weiterhin werdet ihr mit einem spielergesteuerten Handwerks- und Wirtschaftssystem sowie ein Aufstiegspfad konfrontiert. Auf Grundlage eurer Tugend müsst ihr, die für euch moralisch akzeptablen Entscheidungen treffen. Ihr dürft euch auf die Integration mehrerer MMO-Elemente freuen. Diese führen in Kombination zu einer einzigartigen, gemeinsam erlebbaren Online-Erfahrung in einer beständigen Welt. Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues lässt euch entscheiden, ob ihr alleine oder mit Freunden spielen wollt. Ihr habt die Möglichkeit eigene Unterkünfte oder sogar ganze Städte zu besitzen. Außerdem könnt ihr euch einer der vielen verschiedenen Gilden im Spiel anschließen.

Written by
Behrang ist seit 2016 bei Spieletester.de als Redakteur tätig. Und seit 2018 als Chefredakteur auf unserer Plattform unterwegs. Er gehört zu unserem Sport Spezialisten Team und ist großer FIFA-Fan.

Was sagst Du?

0 0

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.