Skyforge – Brandneuer 10-Spieler Raid und Göttliche Pakete verfügbar

Entwickler Allods Team und Publisher My.com präsentieren die Neuerungen für fortgeschrittene Spieler, die sich mit Operation „Ophelia“ ihrer dunklen Seite stellen können. Eine Gruppe aus 10 tapferen Spielern wird benötigt, um den uralten, mysteriösen Tempelkomplex zu erkunden und sich der dämonischen Bedrohung im Inneren zu stellen. Die Gruppen, bestehend aus den mutigsten Spielern in Skyforge, werden es mit fünf neuen Bossen aufnehmen und versuchen, die Wurzel allen Übels für mächtige Belohnungen zu beseitigen. 

In Skyforge streben Spieler danach, zu mächtigen Göttern aufzusteigen. Auf ihrem Weg durch das Spiel müssen sie beim Erreichen des beeindruckenden Gott-Status die finale Entscheidung treffen, wie sie als Gott aussehen werden. Vom 7. bis 20. April werden die neuen Göttlichen Pakete verfügbar sein, mit denen Spielern die einzigartige Gelegenheit haben, ihr gewähltes Aussehen zu überdenken.

 Jetzt kostenlos spielen!

Chromatisches PaketMorph-PaketGöttliches Kombipaket
Fähigkeit, die Farbe der göttlichen Gestalt frei zu wählenFähigkeit, die Erscheinung der
göttlichen Gestalt frei zu wählen
Chromatisches Paket
24 Taschenplätze24 TaschenplätzeMorph-Paket
30 Tage Premiumstatus25.000 Argents
500.000 Credits3.000 Siegermedaillen
5.000 Funkenreplikatoren1.000 Heilige Texte
2.500 Ätherkerne

 

Alle Details zur Operation „Ophelia“ und den Göttlichen Paketen auf: https://sf.my.com/de/news/announcements/operation-ophelia-und-goettliche-pakete-jetzt-live

Skyforge ist ein free-to-play MMORPG, in dem Sterbliche und Unsterbliche gegen mythische Kreaturen und Aliens auf dem neuesten Stand der Technik kämpfen. Spieler starten als Unsterbliche und konkurrieren, um selbst Götter zu werden.

Jetzt kostenlos spielen!

... ist seit 2005 bei Spieletester.de und unser Spezialist für Sport-Spiele aller Art.

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>