Sony Playstation – Gesamtumsatz für Q2 überrascht mit den Zahlen

Sony hat den Gesamtumsatz von PS4-Hardware, Software und PlayStation Plus in seinem letzten Finanzbericht bekannt gegeben.

Sony Playstation – Gesamtumsatz für Q2 überrascht mit den Zahlen

Heute Morgen hat Sony den Q2 FY2018-Bericht veröffentlicht. Dieser zeichnet ein schönes Bild des PlayStation-Geschäfts. Obwohl sich die Hardwareverkäufe etwas verlangsamen, ist es bei weitem nicht groß genug. In den drei Monaten bis zum 30. September wurden 3,9 Millionen Playstation 4-Konsolen verkauft, ein Rückgang um 300.000 Einheiten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Spät in der Generation beweisen diese Verkäufe, dass Sony nicht unbedingt den Preis senken muss. Sony hat für die Playstation 4 jetzt insgesamt 86,1 Millionen Einheiten ausgeliefert und es ist geplant, bis zum Ende des nächsten Geschäftsjahres 100 Millionen zu erreichen.

Aufgrund der starken Performance des gesamten PlayStation-Segments und günstiger Wechselkurse erhöhte Sony seine Hardware-Prognose für die Playstation 4 für das Geschäftsjahr auf 17,5 Millionen. Insgesamt verzeichnete das Gaming-Segment einen Gewinnanstieg von 27% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Bei der PlayStation-Software verkaufte man 75,1 Millionen Einheiten, ein Anstieg von 5,4 Millionen gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. 28% aller Verkäufe waren digital erhältliche Spiele, obwohl das ein Rückgang gegenüber 43% im ersten Quartal ist.

Obwohl Sony die Anzahl der insgesamt verkauften Kopien von Spider-Man nicht bekannt gab, wiederholte das Briefing, dass sich das Spiel 3,3 Millionen Mal in nur drei Tagen verkauft hatte, was es zum am schnellsten verkaufenden Erstanbieter-Titel macht.

Auch die Anzahl der PlayStation Plus-Abonnenten stieg von 33,9 Millionen im letzten Quartal auf 34,3 Millionen. Dies ist ein netter Boost, aber zu erwarten, da es der Beginn der Veröffentlichungssaison für Multiplayer-Spiele ist.

Quelle: VG247

Written by
Behrang ist seit 2016 bei Spieletester.de als Redakteur tätig. Und seit 2018 als Chefredakteur auf unserer Plattform unterwegs. Er gehört zu unserem Sport Spezialisten Team und ist großer FIFA-Fan.

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>