Electronic Arts hat in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass das Star Wars Battlefront II-Fortschritt-Update mit einer kompletten Überarbeitung des Ingame-Fortschrittssystems am 21. März erhältlich sein wird. Die Entwickler haben seit dem Erscheinungstermin des Spiels zahlreiche Veränderungen am Spiel vorgenommen. Die Verbesserungen und Veränderungen basierten auch auf dem Feedback der Community, wodurch die Spielerfahrung verbessert werden konnte. Zusätzlich wird es einige kosmetische Veränderungen im Spiel geben. Weitere Inhalte folgen in den nächsten Wochen. Informationen zu kommenden Updates gibt es auf dem Star Wars Battlefront II-Blog.

Star Wars Battlefront II- Update führt überarbeitetes Fortschrittsystem ein

Auf folgende Neuerungen und Verbesserungen könnt ihr euch freuen:

Linearer Fortschritt: Sternkarten und alle weiteren Objekte, die das Gameplay beeinflussen, können ausschließlich durch Gameplay errungen und nicht gekauft werden. Stattdessen erhaltet ihr Erfahrungspunkte für die Klassen, Heldencharaktere und Schiffe, die im Multiplayer gespielt werden können. Sind genügend Erfahrungspunkte gesammelt, um mit dieser Einheit eine Stufe aufzusteigen, bekommt ihr einen Fähigkeiten-Punkt. Dadurch kann die zulässige Sternkarte, die ausgerüstet werden soll, freigeschaltet oder verbessert werden.

Freischaltungen und Errungenschaften: Sämtliche Sternkarten, Helden, Waffen und weitere Items, die ihr bereits erhalten habtt, bleiben bestehen und können auch nach dem Update genutzt werden.

Veränderte Kisten: Kisten enthalten keine Sternkarten mehr und können nicht gekauft werden. Nach dem Update gibt es Kisten nur noch bei täglicher Anmeldung, nach abgeschlossenen Meilensteinen und gemeisterten Herausforderungen mit Zeitvorgabe. Die Kisten enthalten Kredits oder kosmetische Objekte wie Emotes oder Siegerposen, aber keinen Gameplay-relevanten Inhalt.

Kosmetische Veränderungen: Ab April kann das Aussehen direkt mit Ingame-Credits oder -Kristallen gekauft werden. Die ersten neuen Skins erscheinen schon bald und werden mit Credits, die im Spiel erzielt werden, oder Kristallen, die im Spiel und in First-Party-Stores gekauft werden, erlangt. Wenn ihr also schon immer mal als Rodianer zum Widerstand gehören wolltet, bekommt ihr in Kürze Gelegenheit dazu.

Electronic Art sieht sich mit dem Update einen großer Schritt näher, den Kern des Spiels zu verbessern und neue Inhalte hinzuzufügen. Neben weiteren Balancing-Patches wird Star Wars Battlefront II in den nächsten Monaten auch einige Modi bekommen. Das Ziel ist es außergewöhnliche Spielerlebnisse zu bieten. Einige davon, wie das kürzlich veröffentlichte und zeitlich begrenzte Jetpack-Fracht, unterscheiden sich von allem, was es in Star Wars Battlefront II bisher zu sehen gab.

Bestseller PC & Konsolen Spiele

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *