Sudden Strike 4 – Dunkirk-DLC angekündigt

Der Zweite Weltkrieg ist bei Spielen scheinbar wie ein Zombie – geht immer. Darum verwundert es nicht, dass größere und kleinere Studios eine der wichtigsten Epochen der europäischen Geschichte wieder und wieder als Rahmenhandlung nutzen. So auch Sudden Strike 4, einem Echtzeit-Strategie-Spiel aus dem Hause Kite Games. Kürzlich wurde die erste Erweiterung zum Spiel angekündigt.

Sudden Strike 4 – Neue Gefechte

Seit dem 11. August 2017 ist Sudden Strike 4 digital für PC und PlayStation 4 im Handel. Die von Kite Games entwickelte Echtzeit-Strategie präsentiert uns drei vollwertige Kampagnen in den Wirren des Zweiten Weltkriegs. Nachdem der Titel bereits einige Fans gefunden hat, kündigte Kalypso Media nun mit The Road to Dunkirk zahlreiche neue Inhalte für einen Release am 20. Oktober 2017 an. Die Erweiterung beinhaltet zwei zusätzliche Mini-Kampagnen basierend auf der Evakuierung alliierter Soldaten in der sogenannten “Operation Dynamo”. Die deutsche Kampagne hingegen bildet die Geschehnisse rund um die Schlacht von Lille ab.

Sudden Strike 4 – Mehr Möglichkeiten

Des Weiteren bietet The Road to Dunkirk auch zwei zusätzliche Generäle für den Einsatz an der Front. Der französische Kriegsheld Charles de Gaulle und Harold Alexander, Kommandant der Britischen Expeditionsstreitkräfte, erweitern unsere Optionen auf dem Schlachtfeld. Dazu gibt es zehn zusätzliche Einheiten, darunter das Artilleriegeschütz SIG 33 Bison, den schweren französischen Panzer Char B1, den britischen Panzer A10 Cruiser Mk. II sowie den Zerstörer HMS Ivanhoe.

Written by
....ist Kopf des ganzen (Sklaventreiber, Geldeintreiber) und Chef für alle Angelegenheiten was nicht die Redaktion betrifft :)

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>