Sword Art Online: Fatal Bullet – Infos zum Release des Rollenspiels

Erfolgreiche Manga und Anime kommen ebenso häufiger über den Kontinent bzw. großen Teich in den Westen, wie deren Spieleversoftungen. Und so ist Sword Art Online: Fatal Bullet, der nächste Game-Ableger der populären Light Novel-Reihe, nur eine logische Konsequenz. Das Action-RPG, welches für PlayStation 4 und Xbox One sowie PC erscheint, erscheint in wenigen Monaten bei uns im Handel. Publisher Bandai Namco gab nun eine Reihe neuer Informationen zum Release des Spiels bekannt.

Sword Art Online: Fatal Bullet – Boni für Vorbesteller

An vorderster Front enthüllte Bandai Namco heute den Releasetermin zum Spiel, welches physisch auf PlayStation 4 und Xbox One sowie digital auf PC erscheint. So werden wir am 23. Februar 2018 die Wahl zwischen zwei physischen Versionen, sowie der digitalen Fassung des Spiels haben. Für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen einerseits die normalen Standard Editionen, die lediglich das Spiel enthalten. Andererseits erscheint allerdings auch jeweils eine Collector's Edition. Diese enthält dementsprechend neben dem Hauptspiel zwei Figuren aus dem Spiel inklusiver exklusiver Kostüme. Dazu ist eine Landkarte aus Stoff sowie ein exklusives Artbook Teil der Edition. Vorbesteller beider Editionen erhalten zudem Codes für zusätzliche Kostüme der beiden Charaktere Asuna und Kirito sowie ein metallenes Sturmgewehr.

Zusätzlich gab Bandai Namco allerdings noch weitere Informationen zum Spiel bekannt. Der Spieler erstellt sich einen Avatar, der für ihn in die Schlacht des SAO-Universums zieht. Dieser erhält eine sogenannte UFG-Waffe. Mit dieser kann sich der Spieler in 3D-Manövern durch den Raum fortbewegen. Offline können jederzeit NPC auftreten, die als Kopfgeld-Spieler agieren. Nimmt man die Herausforderung an, winken Belohnungen und Erfahrung für den Spieler. Zudem können drei weitere Gruppenmitglieder an eurem Abenteuer teilhaben und mit euch eine 4-Spieler Party bilden. In diesem Modus kontrolliert der Spieler die anderen Teammitglieder nicht direkt, sondern legt lediglich Strategien fest. Neben zahlreichen neuen Charakteren aus dem Sword Art Online-Franchise und der “Alternative Online Gun Gale”, gibt es auch sogenannte GC Events. In diesen erfährt der Spieler mehr Hintergründe über die Charaktere.

wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs=
Written by
....ist Kopf des ganzen (Sklaventreiber, Geldeintreiber) und Chef für alle Angelegenheiten was nicht die Redaktion betrifft :)

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>