Tennis hat es in den letzten Jahren schwer, sich auf dem Gamingmarkt durchzusetzen. Der Name großer Lizenztitel verblasst allmählich und lange Zeit sah es nicht nach frischem Blut im Genre aus. Dies änderte sich nun. In der Vorshow der PlayStation-Konferenz in Paris gab es den ersten Blick auf Tennis World Tour von BigBen Interactive.

Über 30 lizenzierte Spieler in Tennis World Tour geplant

Das Debüt bedeutet allerdings nicht, dass Tennis World Tour exklusiv für PlayStation erscheint. Stattdessen wird der Sporttitel im Frühjahr 2018 auch für Xbox One, Nintendo Switch und PC veröffentlicht. Bereits im Mai diesen Jahres kündigte man den Lizenztitel an und verpflichtete mit Breakpoint erfahrene Entwickler. Das Studio von TopSpin will nun mit dem neuen Genrespiel mehr als 30 unterschiedliche Tennisspieler, darunter Roger Federer oder beispielsweise Angélique Kerber, bieten. Der erste Trailer zum Spiel stammt aus der PreAlpha-Phase und das Gameplay soll unter Anderem ermöglichen, seine Strategie jederzeit an die Begebenheiten des Matches anzupassen.

Das Talent und die Erfahrung von Breakpoint sind erforderlich, um eine Tennissimulation zu entwickeln, die all die technische und taktische Tiefe des Sports wiedergibt – sowie die dramatische Intensität hochrangiger Spiele. Die Arbeiten sind noch lange nicht abgeschlossen, doch wir freuen uns, schon jetzt erste Bilder des Spiels zeigen zu können“ Benoit Clerc (BigBen Publishing Director)

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *