The Legend of Zelda:Symphonie of the Goddesses

0

Wenn ihr zu den großen Fans von The Legend of Zelda gehört lädt euch Nintendo in das neue Symphonie-Konzert ein. In Düsseldorf könnt ihr den neuesten Teil der The Legend of Zelda:Symphonie of the Goddesses hören. Selbestärnlich sind auch Melodien aus Legend of Zelda: Breath of the Wild dabei.

The Legend of Zelda- Zur Feier des Abends!

Dies ist das vierte Jahr, in dem das Symphonie-Orchester auf Tournee befindet. Die Konzertreihe The Legend of Zelda:Symphonie of the Goddesses begeistert junge Musikfreunde und das aus aller Welt. Daher lädt Nintendo am 24.November alle Fans der Videospielserie herzlich nach Düsseldorf in Mitsubishi Electric Halle ein. Ab 20 Uhr könnt ihr dort die erneurte und erweiterte Version von The Legend of Zelda: Symphony of the Goddesses hören. Auch neue Melodien aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild wuden eingefügt.

Hinzu kommt ein neuer Satz aus The Legend of Zelda: Skyward Sword, eine überarbeitete Ouvertüre und viele bekannte Sounds aus der The Legend of Zelda-Serie.

Die Zelda-Fans, die seit 30 Jahren dabei sind können durch dieses Konzert Kindheitserlebnisse wieder zum Leben erwecken. Sie tauchen wieder in die fantastischen Abenteuerwelten ein. Bis zu zwei Stunden werdet ihr alle Melodien von The Legend of Zelda:Symphonie of the Goddesses hören. Diese wurden alle vom Nintendo Komponisten Koji Kondo komponiert. Das Höhepunkt des ganzen ist eine synchrone Videoshow, welche die Zelda-Serie zum Leben erwecken soll.

The Legend of Zelda- Die Produzenten wollen mit euch feiern!

„Dieses Jahr gehen wir wirklich aufs Ganze, um The Legend of Zelda: Breath of the Wild gebührend zu feiern“, sagt Produzent Jason Michael Paul. „Neben den neuen Stücken bringen wir, auf vielfachen Wunsch der Fans, auch die Ballad of the Wind Fish aus dem ursprünglichen Programm zurück.“ Das Perth Symphony Orchestra und der Chor bestreiten das musikalische Ereignis also mit überarbeiteter Partitur. Sie enthält u.a. Musik aus The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, The Legend of Zelda: Twilight Princess HD und The Legend of Zelda: Breath of the Wild – aber auch aus Spieleklassikern wie The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D und The Legend of Zelda: A Link to the Past.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *