Follow

The Quiet Man – Neues Video zeigt die Entstehung des Spiels

The Quiet Man


Square Enix hat ein neues Video zu The Quiet Man veröffentlicht. Im Video stellt das hochkarätige Entwickler-Team das Spiel aus Film und Action vor.

The Quiet Man – Neues Video zeigt die Entstehung des Spiels

Der Trailer mit dem Titel “Who is The Quiet Man?” beleuchtet den Entwicklungsprozess des Spiels: Interviews mit mehreren Mitgliedern des internationalen Entwicklerteams gewähren einen Blick hinter die Kulissen der Entstehung. Diese Details reichen von der ursprünglichen Idee über die verschiedenen Story-Besonderheiten bis hin zur einzigartigen Herausforderung für die Sounddesigner, ein Spiel ohne Ton zu entwickeln. Natürlich stellt man auch die großartigen Filmsequenzen vor, die die Welt von The Quiet Man zum Leben erwecken.

Zu den beteiligten Entwicklern und Beratern gehören der Action-Director Tatsuro Koike (YAKUZA-Reihe) und der Autor Joe Kelly (BEN 10, BAYMAX). Zusätzlich zu den Personen, die bei der Produktion mitgewirkt haben, spricht auch die international erfolgreiche Musikerin, Autorin, Produzentin und Schauspielerin Imogen Heap über ihre Arbeit an „The Quiet“, dem Titel-Song des Spiels.

Eine Woche nach Veröffentlichung des Spiels erscheint ein kostenloser Patch. The Quiet Man – Answered beantwortet alle Fragen zu den einzigartigen Geheimnissen der Story. Der Patch ermöglicht einen zweiten Spieldurchlauf mit Sound und Sprachausgabe.

Vom 1. bis zum 15. November erhalten alle Käufer einen Rabatt von 10%. Im PlayStation Store gibt es zusätzlich zum Spiel ein dynamisches Design für ihre PlayStation 4 sowie acht Avatare für das PlayStation Network. Im gleichen Zeitraum erhalten alle Käufer auf Steam zusätzlich zum Spiel sieben Hintergrundbilder für den PC-Desktop und mobile Geräte.

Werbung

50 Freispiele


Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>