Ubisoft kündigte heute erste Details zur Season 3: Operation Grim Sky von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege an. Zwei neue Operator finden den Weg ins Spiel . Dabei handelt es sich um einen amerikanischen Angreifer und einen Verteidiger aus Großbritannien. Außerdem beinhaltet Operation Grim Sky erstmals eine Map-Überarbeitung. Damit erweitert und bereichert das Entwicklerteam die Spielerfahrung.

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege – Erste Details zu Operation Grim Sky

Hereford-Basis ist eine charakteristische Map, inspiriert von einem Trainingscamp der Tom Clancy Romane. Sie wurde erstmals 2015 in der Beta-Version des Spiels eingeführt und wird nun von einer kompletten Überarbeitung profitieren. Diese Umgestaltung versieht die Map nun mit einer neuen visuellen Identität, neuem Layout und frischer Architektur. Den Spielern wird die Hereford-Basis weiterhin vertraut sein, sie darf nach der Überarbeitung aber mit Fug und Recht als neue Map bezeichnet werden.

Die komplette Enthüllung der Inhalte von Year 3 Season 3 von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege erfolgt im Rahmen der Six Major Paris, der größten europäischen Rainbow Six E-Sport-Veranstaltung, die vom 17. bis zum 19. August stattfindet.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *