Follow
Startseite » News » Warhammer: Chaosbane – Erstes kommentiertes Gameplay-Video

Warhammer: Chaosbane – Erstes kommentiertes Gameplay-Video

Warhammer: Chaosbane

Bigben und Eko Software haben ein neues, kommentiertes Pre-Alpha-Gameplay-Video von Warhammer: Chaosbane enthüllt, das auf der Gamescom-Demo basiert.

Warhammer: Chaosbane – Erstes kommentiertes Gameplay-Video

Die Mission findet in der Kanalisation der imperialen Hauptstadt Nuln statt, die durch die Diener des Chaosgottes Nurgle eingenommen wurde. Hier zeigt man die ersten beiden spielbaren Charaktere von Warhammer: Chaosbane. Konrad Vollen, Hauptmann des Imperiums und ein ausdauernder Nahkampf-Spezialist. Weiterhin stellt man den Hochelfen-Magier Elontir mit seinen verheerenden Fernangriffen vor.

Das Video gibt einen  Einblick in die Zusammenarbeit verschiedener Klassen, die allesamt ihre eigene Spielweise und Fertigkeiten mitbringen. Die gezeigten Zauber sind ein Teil der insgesamt 45 Fertigkeiten, die jedem Charakter zur Verfügung stehen werden. Zudem wird eine einzigartige Spielmechanik enthüllt: Bloodlust. Eine verheerende Kraft, durch die Spieler Zugriff auf mächtige Fertigkeiten erhalten, die den Verlauf eines Gefechts entscheidend verändern können.

Als erste Action-RPG-Umsetzung der Welt von Warhammer Fantasy Battle lässt Warhammer: Chaosbane die Spieler in die Zeit nach dem Großen Krieg gegen das Chaos eintauchen, einen blutigen Konflikt der Geschichte der Alten Welt. Die Spieler verkörpern einen Menschen, einen Hochelfen, einen Waldelfen oder einen Zwerg und erkunden bekannte Orte – wie die verfluchte Stadt Praag oder die Hauptstadt des Imperiums, Nuln.

Warhammer: Chaosbane befindet sich derzeit in der Entwicklung und wird 2019 für PC und Konsole erhältlich sein.

Have your say!

0 0

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.