Wolfenstein II: The New Colossus – Ungeschnitten in Deutschland

Bethesda gab gestern in einer Pressemail bekannt, dass Wolfenstein II: The New Colossus von der USK freigegeben wurde. Damit dürft ihr euch auf eines nach deutschen Rechten ungeschnittenes Spiel freuen.

Wolfenstein II: The New Colossus – Alles außer rechtswidrige Symbole dabei

Am Freitag, den 27. Oktober 2017, erscheint der neueste Ableger der Wolfenstein-Reihe für PC, PS4 und Xbox One. Die USK bewertet das Spiel mit “ab 18” („Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG.“). Das bedeutet im Gegenzug: Es gibt keine Schnitte hinsichtlich der expliziten Darstellung der Effekte.

Um aber der hiesigen Gesetzgebung Rechnung zu tragen, haben die Entwickler lediglich einschlägige Inhalte, die gegen § 86a des deutschen Strafgesetzbuches oder vergleichbare Verbote verstoßen oder verstoßen könnten, entfernt. Stattdessen gibt es atmosphärisch gleichwertige Alternativen.

Written by
... ist seit 2013 Redakteur bei Spieletester.de. Inzwischen leitet er die News-Redaktion und kümmert sich um die täglichen Nachrichten aus der Spielewelt. Er gehört zu den wenigen Spielern, die keine richtige Präferenz haben und das zocken, was ihnen gerade Spaß macht.

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>