Startseite » News » Young Souls – The Arcade Crew präsentiert neues Crossover-Abenteuer

Young Souls – The Arcade Crew präsentiert neues Crossover-Abenteuer

The Arcade Crew und 1P2P haben heute Young Souls offiziell angekündigt. Dabei handelt es sich um eine rührende und aufregende neue Geschichte über das Leben, die Familie, das Abenteuer und die Rettung der Welt.

Young Souls – Crossover-Abenteuer

Durch die Animationen soll Young Souls Spieler mit einer tollen Stilrichtung in seinen Bann ziehen. Außerdem soll das storygetriebene RPG Beat-em-up mit cleverer Crossover-Mechanik die Spieler bei Laune halten. Young Souls verfügt über eine präzise Spielmechanik. Diese ist in eine tiefgründige Geschichte mit unvergesslichen Charakteren und intensiven Kämpfen eingebettet. Von Matthew Ritter geschrieben, zieht der Titel die Spieler in einen vertrauten Ort voller Nostalgie und Abenteuer. An diesem Ort ist alles möglich.

Young Souls – Details zur Story

Jenn und Tristan sind Zwillingsjugendliche, die sich plötzlich verlassen und ohne Familie wiederfinden. Ein gutherziger Wissenschaftler adoptiert sie und bringt sie in sein Haus in einer kleinen Hafenstadt. Das Leben in Portsbourgh verläuft für für Jenn und Tristan scheinbar ereignislos. Ereignislos… aber nur, bis sie ein Portal zu einer anderen Welt aufdecken, die die Existenz des Lebens auf der Erde, wie wir es kennen, bedroht. Zudem ist die alternative Welt voller Kobolde, Freunde und Feinde, aber Jenn und Tristan sind es gewohnt, sich alleine auf den Weg zu machen, um diese seltsame neue Welt zu erkunden – und alles lief gut…. bis es dann doch nicht mehr gut lief.

Written by
Behrang ist seit 2016 bei Spieletester.de als Redakteur tätig. Und seit 2018 als Chefredakteur auf unserer Plattform unterwegs. Er gehört zu unserem Sport Spezialisten Team und ist großer FIFA-Fan.

Was sagst Du?

0 0

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.