Follow

Assassin’s Creed III (PS3) Vorschau

Eins der am meisten erwarteten Spiele diesen Jahres ist wohl auch Assassin’s Creed 3. Zum dritten Teil der Erfolgreichen Meuchelmörder-Serie durften wir uns eine etwas andere Demo ansehen. In dieser begibt sich der Protagonist Conner auf die raue See und in eine entscheidende Schlacht für die Amerikanische Revolution. Wie alle Schlachten in Assassin’s Creed 3 sind auch die Seeschlachten realen Schlachten während der Amerikanischen Revolution nachempfunden.

assassins creed iii 13072012 4Die Action in der Demo lässt nicht lange auf sich warten, sodass die Demo inmitten der Schlacht beginnt. Um taktisch besser gegen die gegnerische Flotte vorzugehen, kann Conner zwischen vier verschiedenen Geschossen wählen. Während das eine Geschoss den Gegner Manövrierunfähig macht, ist das andere wesentlich effektiver im Nahkampf als auf Entfernung. Somit lohnt es sich auch sich, je nach Geschoss, auf die verschiedenen Teile eines Schiffes wie die mittig gelegenen Segel, das Heck oder die Front zu konzentrieren. Es gilt also die richtige Munition für die entsprechenden zu wählen. Die unterschiedlichen Geschosse werden im Laufe des Spiels mit jedem Upgrade eures Schiffes freigeschaltet.

Weiterhin entscheidend für den erfolgreichen Ausgang der Schlacht ist das Wetter und insbesondere Wind. Selbstredend sollte man vermeiden gegen diesen zu segeln, jedoch kann man diesen auch taktisch verwenden, um den Gegnern den Weg abzuschneiden oder sich selbst in eine bessere Angriffsposition zu bringen, indem ihr beispielsweise die Segel senkt oder hebt. Während den Seeschlachten fiel besonders das authentische Verhalten der Crew auf. Diese laufen beispielsweise hektisch in den Lagerraum des Schiffes um neue Munition heranzuschaffen oder beklettern die Reling um die feindlichen Schiffe zu erblicken und euch verbal zu unterstützen. Dadurch entsteht eine wirklich realistische Atmosphäre, die den Spieler noch tiefer ins Geschehen zieht.

assassins creed iii 13072012 1

Falls es einmal besonders brennzlich wird, lassen die gegnerischen Schiffe sich auch prima rammen und entern. Dabei wechselt ihr von der Kapitänssicht, also der Steuerung und Koordinierung des Schiffs, in den von Assassin’s Creed gewohnten Third-Person und somit Kampfmodus. Neues Primärziel ist bei der Enterung feindlicher Schiffe die Eliminierung des gegnerischen Kapitäns. Ist dieser erst einmal ausgeschaltet, ist das Versenken des Schiffes nur noch ein Kinderspiel.

Assassins’s Creed 3 erscheint am 30. Oktober für die Xbox 360 und die Playstation 3. Die PC-Version soll spätestens am dem 23. November erhältlich sein; Ein Release-Termin des Ablegers für die Wii U soll in naher Zukunft angekündigt werden.

War von 2011 bis 2014 fester Bestandteil der Spieletester.de-Redaktion. Seitdem ist er als freier Redakteur tätig. Er liebt Genre-Mixes, wie etwa Borderlands oder Destiny, kann sich aber auch mit neuartigen Spielen sehr gut anfreunden.

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>