Civilization Revolution – GC-Preview Testbericht

Ich als alter Civ-Hase und -Liebhaber konnte es mir natuerlich nicht nehmen lassen, eine Praesentation zum kommenden Strategiehit von Firaxis zu sehen. Ich kam, ich sah und freute mich sehr ueber ein waschechtes Civilization fuer die aktuelle Konsolengeneration. Gezeigt wurde die Xbox 360-Edition.

Eigentlich ein ganz normales Civilization

Ja, das sagt es eigentlich schon, denn Revolution ist ein ganz normales Civilization. Es kann auch sein, dass revolutionaere Features erst noch bekanntgegeben werden, in der Praesentation konnte ich bis auf ein gehoeriges Grafikupdate und die Anpassung an das Xbox 360 Pad nicht viel Neues erkennen. Aber wollen wir uns doch mal den Details widmen, denn da gibt es schon einige kleine Unterschiede. Waehrend PC-Gameer ganz komfortabel mit Maus und Tastatur agieren, muessen Konsoleros ueber das Gamepad gameen. Firaxis hat sich dafuer etwas ganz simples ausgedacht: Mit dem linken Stick bewegt ihr eure Einheiten nach rechts, links, oben oder unten. Andere Aktionen schienen (noch?) nicht moeglich bei der Bewegung. Kommmt es zum Kampf, zoomt das Game automatisch naeher ran – und jenes Mal ohne Qualitaetsverlust, sondern andersherum, denn da sieht man erst, wie gut das Game aussieht. Es ist absolut nicht uebertrieben zu sagen, dass Civilization Revolution eine Revolution in Sachen Grafik ist, denn selbst PC-Gamee, die aktuell auf den Markt kommen, erreichen nicht jene grafische Qualitaet. Die Spiegelungen am Wasser sehen fantastisch aus. Die Helden und Einheiten sind extrem gut animiert und vor allem detailliert gemacht – ein Freudenfest fuer die Augen.

Ganz normal ist auch, dass man einen Helden hat, in der Praesentation jedoch war man mit einigen Einheiten auf sich alleine gestellt. Darunter waren auch zwei Spione – eigentlich Spioninnen -, die dem Gameer auch einen General verschafft haben. Die Spione haben in Civilization Revolution eine heimtueckische, gute und boese Art. Auf der einen Seite koennen sie feindliche Generaele dazu bewegen, eurer Armee beizutreten und jene zu leiten. Auf der anderen Seite koennen sie auch die feindlichen Staedte sabotieren, sprich: Wasser vergiften oder einen Aufstand anzetteln und vieles mehr, was man aus ‚Civ 4: Beyond the Sword‘ kennt. Bleiben wir aber noch eine Weile bei den Generaelen, denn die gameen eine recht wichtige Rolle.Bevor ihr darum eine feindliche Stadt angreift, solltet ihr ihre Werte begutachten, denn da stehen Angriffs-, Verteidigungs und andere Werte, die ihr mit den euren Vergleich muesst, um da nicht ein Himmelfahrtkommando vom Stapel zu lassen. Betraegt eure Truppenstaerke beigamesweise nur 6 und die des Gegenrs liegt bei 18, dann braucht ihr es gar nicht erst zu versuchen, einen Anrgiff zu starten, denn der wird sofort niedergeschlagen. Koennt ihr aber den feindlichen General fuer euch gewinnen, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus, denn jene Herren dirigieren eure Mannen, sodass sie besser und koordinierter fighten – eine wahre Bereicherung fuer den Kampf.

Habt ihr einen Kampf gewonnen, kehrt zunaecht eine Ruhepause ein, in der ihr manchmal sogar einige Upgrades verteilen duerft. Soldaten freuen sich zum Beigame ueber die Upgrades ‚March‘ und ‚Medic‘, die natuerlich total unterschiedliche Auswirkungen haben. Beim Medic werden sich eure Einheiten nach dem Kampf erholen, bei March weiss ich es leider nicht, vermute jedoch, dass die Einheitenstaerke im Truppenverband besser ist. Habt ihr dann eine Stadt erobert bekommt ihr vom alten Besitzer ein Geschenk. Hierbei habt ihr beispiwelsweise die Wahl zwischen Clowns und sexy Bauchtaenzerinnen. Das hat sogar einen tieferen Sinn, auch wenn der jetzt erst noch gar nicht wahrgenommen werden kann. Gewinnt ihr darum das Game, werden alle Einheiten das machen, was die Clowns oder die Taenzerinnen machen – das sah in der Praesentation total schraeg und lustig zugleich aus, herrlich! Durch das Erobern von Staedten erweitert ihr natuelich euren Machtbereich und natuerlich gibt es die ganzen Weltwunder (zu sehen war das Orakel von Delphi) und den dicken Forschungszweig. Die Forschung scheint erneut sehr umfangreich auszufallen. Ich kann dazu aber leider noch nicht viel sagen, weil Firaxis sich dazu leider nicht geaeussert hat.

Nun will ich euch noch einige Infohappen geben, die waehrend der Praesentation recht zusammenhangslos genannt wurden: Es wird einen Mehrgameermodus fuer bis zu acht Gameer geben, wobei die Matches in 1vs1, 2vs2 und 4vs4 gestaffelt sind. Es gilt hierbei ‚einfach nur‘ die Welt zu erobern. Apropos Welt. Per Zoomout kann man die komplette Erde sehen und drehen – ein cooles Feature, mit dem man sehr leicht gucken kann, was der Gegner gerade so macht. Was mich sehr gewundert hat, ist die Ankuendigung eines Crossplatform-Gaming, denn PC-Gameer sollen gegen die Konsoleros von PS3 und Xbox 360 gameen koennen. Civilization Revolution wurde heute jedoch nur fuer PlayStation 3, Xbox 360 Wii und Nintendo DS angekuendigt. Von einer PC-Edition ist bislang nicht die Sprache gewesen. Sei es drum, wollen wir uns den weiteren Infos widmen. Wieder mit von der Partie werden die Ratgeber sein, die euch bei einigen wichtigen Fragen helfen werden. Wenn euch zum Beigame Cleopatra fragt, ob ihr Freiden oder Krieg wollt, koennt ihr eruen Ratgeber einschalten und euch Tipps geben lassen. Sehr cool bei solchen Gespraechen ist uebrigens, dass die Charaktere absolut dynamisch und automatisch auf eure Antwort reagieren – noch bevor ihr sie abgebt! Fahrt ihr also ueber das Feld ‚Krieg‘, dann wird die werte Cleopatra leicht zickig, seid ihr hingegen auf dem Friedenswort, wird sie ganz lieb sein. Das ist auf jeden Fall ein sehr cooles Feature.

Der Kommentar
Kommentator
Wenn ich Civilization Revolution mit einem Wort beschreiben muesste, dann wuerde ich sagen: Geil! Wenn ich es im Fachjournalistenjargon sagen muesste, dann wuerde ich sagen: Civilization Revolution hat Tuer und Tor geoeffnet, ein echter Hit zu werden, denn die bislang gezeigten Szenen und Gameplayhappen machen einen sehr guten Eindruck und ueberzeugen auf ganzer Linie. Bislang aber vermisse ich die Revolution, aber auch wenn es ein normales Civ wird, waere es mein absoluter Liebling auf meiner PS3 bzw. Xbox 360. Diesen Titel sollte man sich als Fan und Liebhaber von Strategiegameen fuer das Fruehjahr 2008 definitiv vormerken!

Ersteindruck

sehr gut  (Wertung zwischen 85 und 100% moeglich)

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *