Immortal: Unchained – Ausblick

Soldout hat auf der gamescom den Titel Immortal: Unchained angekündigt. Dabei handelt es sich um einen Shooting RPG, der Dark Souls Fans interessieren dürfte.

Immortal – Tot, Leben, Tot, Leben

Bei Immortal: Unchained handelt es sich um einen Action RPG in einem Sci-Fi Universum. Erinnern tut vom Prinzip her stark an die Dark Souls Reihe oder an Nioh. Einen gravierenden Unterschied gibt es jedoch im Gameplay. Denn es handelt sich mehr um einen Third-Person Shooter der mit so einem Hardcore-RPG kombiniert wurde.

Immortal: UnchainedIch konnte mir auf der gamescom auch einen ersten Eindruck von dem Titel machen, der uns 2018 erwartet. Wer möchte kann die Einstellungen so setzen, dass ihr alles übernehmt. Dazu zählt ausweichen, zielen, schießen und natürlich überleben. Wem das alles zusammen zu schwierig ist, kann auch auf einen mehr „RPG“ lastigen Modus wechseln, wo für euch das Zielen übernommen wird. Das ist aber ganz eure Sache.

In der Welt wo die Apokalypse droht habt ihr die Auswahl, wie ihr herangeht. Ihr müsst euch durch die verschiedenen Zonen durchkämpfen. Welche ihr zuerst macht ist eure Entscheidung. Es wimmeln aber alle voller Monster, macht euch da keine Sorgen. Vielleicht seid ihr ja auf der Suche nach einer bestimmten Waffe, daher gibt es dort genug Freiraum. Auch im Bereich der „Klassen“ habt ihr freie Hand. Diese gibt es im direkten Sinne nicht, sondern eure Stats bestimmen welche Waffen ihr tragen könnt oder nicht.

Mehr gab es leider für uns auch nicht zu sehen. Im Endeffekt heißt es nun warten und schauen wie Immortal: Unchained schlussendlich für PC, PS4 und Xbox One wird. Jedoch könnt ihr euch den Announcement Trailer unten anschauen, um euch selbst einen ersten Eindruck zu machen.

wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs=
Written by
Sina ist Redakteur und Social Media Manager bei Spieletester.de seit 2015.

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>