Startseite » Vorschau » Pro Evolution Soccer 2018 (PS4) Vorschau

Pro Evolution Soccer 2018 (PS4) Vorschau

Am Montag, den 26.06.2017 sind wir für euch in den Signal Iduna Park in Dortmund gefahren. Dort hat uns Konami herzlichst empfangen und uns die Möglichkeit gegeben, Pro Evolution Soccer 2018 zu zocken! Doch bevor es zum Hands-On geht, möchten wir euch ein bisschen vom Event und den neuen Features erzählen. Wir wollen ja, dass ihr auch etwas vom Stadionfeeling abbekommt!

Pro Evolution Soccer 2018 – Nette Features

Wenn das mal nicht ein traumhaftes Event ist. Wir sind für euch im Signal Iduna Park und dürfen dort ausnahmsweise Fußball zocken, statt es auf dem heiligen Rasen zu spielen. Bevor es aber dazu kommt, gibt es eine Präsentation, die uns alle wichtigen Features erläutert auf die ihr euch freuen dürft. In Relation zu den anderen PES Teilen, hat sich Konami mit diesem hier besonders viel Mühe gegeben. Das liegt daran, dass das Team an einigen Features länger arbeitet, um sie in zukünftige Teile einzubringen. Das wurde auch bei der Präsentation betont, denn sie wollen „eine Grundlage zu die Zukunft legen.“

Was bedeutet das als für die PES Spieler? Konami möchte viel mehr das Feedback der Spieler bzw. der Community einbringen. Das wurde auch in diesem Teil berücksichtigt. Besonders stark lässt sich das beim Gameplay wiederspiegeln. Dazu aber gleich mehr.

PES 2018 Konami Pro Evolution Soccer 2018

Denn neue Features gibt es einige. Nicht nur Kleinigkeiten wie echte Profilbilder der Spieler, realistischeres Aussehen und neue Kommentare der Kommentatoren. Dazu zählt, dass bei der PC Version von PES 2018 einmal alles auf den Kopf gestellt wurde. Wer keine Konsole besitzt, braucht sich jetzt keine Sorgen mehr machen, denn beide Versionen sind 1:1 gleich. Abgesehen davon, gibt es nette Boni wie Usain Bolt und Diego Maradonna die ihr bald auf eurem Fernseher begrüßen dürft. Besonders überraschend dürfte die Ankunft von Usain Bolt sein, aber das ist kein Scherz. Er wollte unbedingt selbst mit dabei sein, wobei ihm natürlich keine Steine in den Weg geworfen werden.

Pro Evolution Soccer 2018Jetzt bleibt die Frage offen, was PES noch liefern kann. Dazu zählt der Koop Modus. Dieser bietet ab in der neuen Version einen 3vs3 Koop an. Wenn das mal kein nettes Feature ist. Somit könnt ihr euch mit zwei Freunden zusammen abstimmen und den Pokal nach Hause holen. Das dürfte mit den zahlreichen kleinen Änderungen gewiss mal ein größerer Sprung in diesem Spiel sein. Jetzt aber genug von der Theorie, wir haben es nämlich selbst mal gezockt!

Pro Evolution Soccer 2018 – Einmal neben den Profis zocken

Für die PES 2018 World Tour darf natürlich nicht das richtige Equipment fehlen. Wie oben bereits gesagt, haben wir uns auch die PC Version des Spiels angeschaut. Diese ist im ersten Vergleich komplett gleich. Es lässt sich genauso spielen, sieht grafisch super aus und bereitet gar keine Probleme.

Pro Evolution Soccer 2018Jetzt geht es aber zum interessanten und vielleicht sogar wichtigsten Punkt für die Fans. Denn Konami hat viel an der Ballphysik, dem Realismus, dem Dribbling und Co geändert. Auch wenn ich kein Profi bin und mich gefühlt gegen Weltmeister schlagen musste, lies sich schnell ein gewissen Spielflow entnehmen. Die Bewegungen, die Möglichkeiten und Strategien auf dem Feld schienen deutlich ansprechender, wie bei vorherigen Teilen die ich gespielt habe. Das Spiel sieht zwar im ersten Eindruck aus wie ein klassisches PES, aber es steckt viel mehr hinter. Der Aspekt „Real Touch +“ sowie neue Kameraoptionen bieten dem Spieler sichtlich mehr Freiheiten, die das Spiel mit einem riesen Schritt nach vorne Katapultieren.

Obwohl ich nicht ein Spiel gewonnen habe, hat es mir ordentlichen Spaß gemacht, da ich jede Runde neue Tricks dazugelernt habe, die ich im nächsten Spiel anwenden konnte. Selbst Profizocker, sollten mit dem neuen PES eine lange Zeit zu tun haben.


Ersteindruck:

PES 2018 ist ein großer Schritt nach vorne! Grafisch kann es zwar nicht mit Fifa mithalten, jedoch glänzt es mit seiner Gameplay Seite und netten Features. Neue sowie alte PES Spieler werden sichtlich Freude an dem Titel haben, wie auch die Teilnehmer des Events und ich.

Written by
Sina ist Redakteur und Social Media Manager bei Spieletester.de seit 2015.

Was sagst Du?

0 0

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.