Startseite » Vorschau » Nintendo 3DS » Super Smash Bros. – gamescom 2014 Vorschau

Super Smash Bros. – gamescom 2014 Vorschau

Endlich wieder ein neuer Ableger von Super Smash Bros! Das waren so ziemlich meine ersten Gedanken bei der Ankündigung des Spiels. Und ich konnte es kaum abwarten das Spiel auf der gamescom 2014 endlich zu spielen. Der letzte Ableger, Super Smash Bros. Brawl, war mir persönlich (und wohl auch vielen weiteren) etwas zu langsam, bot aber einen noch nie erlebten Fanservice mit Trophäen, Stickern, Musik und so weiter und so fort. Mit dem neuen Ableger für 3DS und Wii U soll sich das aber ändern.

super_smash_bros_15072014_23Die erste gute Nachricht: Super Smash Bros. lässt sich auch mit dem Gamecube-Controller auf der Wii U spielen. Schnell wurde mir deutlich, dass die Entwickler keine dämlichen Experimente gewagt haben und einfach das bewährte und weiterhin grandiose Prinzip von Super Smash Bros. Brawl und Melee übernommen haben. Die Spielgeschwindigkeit ist dabei irgendwo in der Mitte der beiden Spiele angesiedelt – also flotter als Brawl, aber noch einen Ticken langsamer als Melee. Ich mochte das Tempo.

Die zweite gute Nachricht: Die zum Teil sehr frustrierenden Zufallselemente aus Brawl sind Vergangenheit. Im 3DS/Wii-U-Ableger besinnen sich die Entwickler endlich wieder auf das Können des Spielers. Das Gameplay hat sich in den vergangenen Jahren freilich nicht geändert. Es gilt nach wie vor den Kontrahenten von der Plattform zu fegen – und diese können sich einmal mehr sehen lassen und bieten einige nette Features und Möglichkeiten, euren Gegnern das Leben zur Hölle zu machen. Auch die Kämpferriege kann sich sehen lassen und bietet Lieblinge wie Mega-Man, Link, Zelda oder auch unkonventionelle Charaktere wie den Wii-Fit-Trainer oder Miis.

Zudem gibt es einige neue Items, die die Balance des Spiels natürlich wieder stark beeinflussen werden. Etwas ungeschickt finde ich dabei die Implementierung des blauen Panzers aus Mario Kart, welcher den führenden Spieler verfolgt und dann extrem stark trifft. Teilweise so sehr, dass dieser eben ein Leben verliert. Ich hoffe, dass hier noch etwas Finetuning betrieben wird.


[blockquote cite=”Adam Smieja”]Super Smash Bros. ist in meinen Augen ein klares Ding. Sofort kaufen, Freunde einladen und bis in die Morgenstunden brawlen. Das Gameplay hat sich im Vergleich zu den Vorgängern im Kern nicht geändert und ich bin sehr froh darüber – vor allem, weil die nervigen Zufallselemente aus Brawl endlich weg sind. Zwar sind einige Items meiner Meinung nach noch viel zu stark und der eine oder andere Charakter macht einen extrem übermächtigen Eindruck, doch ich bin mir sicher, dass die Entwickler diese Probleme bis zum Launch noch beseitigen. Der Umfang wird gigantisch und ich kann es kaum noch abwarten, endlich in die Arenen zu steigen. Ein garantierter Pflichtkauf für jeden Wii-U-Besitzer![/blockquote]

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.