The Evil Within 2 (PC) Vorschau #2

0

Nach rund zwei Stunden Spielzeit mit The Evil Within 2 bin ich mir sicher, dass hier der nächste Horror-Kracher ansteht. Nachdem Kollege Kleidt auf der gamescom 2017 bereits einen ersten Eindruck eines frühen Levels erhalten hat, konnte ich genau dort ansetzen, wo er aufhörte. Seine Demo umfasste nämlich Kapitel 2 und 3. Ich hingegen konnte das Ende von Kapitel 4 und das gesamte 5te Kapitel zocken. Wie mir der surreale Horror-Trip gefallen hat, erfahrt ihr in den nachfolgenden Zeilen.

Bevor ich mich aber an den neuen Abschnitt machte, wollte auch ich die gamescom Demo spielen, schließlich bietet diese einen sehr guten Einstieg in den Nachfolger. Wenn ihr euch die Geschehnisse daraus durchlesen wollt, solltet ihr definitiv die Zeilen meines geschätzten Kollegen durchlesen. Hier eine kurze Zusammenfassung: Monster verfolgt Sebastian, der wenig später in der virtuellen Realität von einem mysteriösen Mann – später findet ihr heraus, dass er Stefano heißt – abgestochen. In einer Art freien Spielwelt, die aber nicht wirklich frei ist und dessen Wege durch die surreale Art und Weise der Simulation vorgegeben werden, könnt ihr euch an verschiedene Aufträge machen.

The Evil Within 2

The Evil Within 2 – Brauche … mehr … Munition!

Sebastian kann sich zwischenzeitlich in ein Safe House begeben, von dem er aus etwaige Missionen starten kann. In diesem Safe House befinden sich auch die bekannten Späße wie die Werkbank oder der Spiegel, der den Protagonisten in eine seltsame Welt verfrachtet. Spieler aus Teil 1 kennen diesen Ort bereits, denn hier kann der gescholtene Vater seine geistigen und körperlichen Fähigkeiten via Blut der Monster optimieren. Die Auswahlmöglichkeiten sind größer als im ersten Ableger der Reihe.

Die Werkbank für das Crafting bietet ebenfalls allerhand Optionen. Von der Munitionsherstellung bis hin zur Verbesserung verschiedener Aspekte einer Waffe ist wie immer alles dabei, was Rang und Namen hat. Diese Optimierungen solltet ihr auch unbedingt vornehmen, denn die mächtigen und grotesken Bosskämpfe haben es wirklich in sich. Manchmal reicht die bloße Feuerkraft nicht aus und ihr müsst tief in die Trickkiste greifen.

The Evil Within 2Abgesehen davon aber gefällt mir der Semi-Open-World-Ansatz ziemlich gut. Via Walkie-Talkie kann ich nämlich Frequenzen absuchen, um so dem Kern der Sache (pun intended) näher zu kommen. Via orangenem und weißem Rauschicon kann ich zwischen Haupt- und Nebenmissionen unterscheiden. Der springende Punkt ist: Zwar bringen die Nebenmissionen mitunter starke Waffen und coole Boni, aber andererseits verliert ihr die überlebenswichtige Munition! Und die gibt es wirklich nicht oft im Spiel. Selbst die Materialien zur eigenen Herstellung dieser sind spärlich verteilt. Deswegen überlegte ich es mir an einer Stelle gleich doppelt, ob ich mich dem Kampf mehrerer Mutanten annehmen will.

Es ist genau diese Spannung und der Entscheidungswillen, die The Evil Within 2 zu einem Nervenkitzel machen. Das Spiel ist vielmehr als nur Jump-Scares und bedrückende Atmosphäre. Es spielt stets mit menschlichen Ängsten – und vor allem damit, dass ihr tendenziell wehrlos seid, wenn es hart auf hart kommt.

The Evil Within 2 – Appreciate The Art

Bereits der erste Ableger von The Evil Within machte deutlich, dass Shinji Mikami nichts von seiner Kreativität verloren hat. Für den Nachfolger hat sich der gute Mann zusammen mit seinem Team noch viel absurdere Kreationen ausgedacht. In fünften Kapitel des Spiels traf ich beispielsweise auf ein Monster namens „Obscura“. Dabei handelt es sich um ein seltsames Etwas mit alter Fotokamera als Kopf. Generell scheint das Spiel in den ersten Kapiteln stark mit Fotos zu spielen, denn die Rätsel befassen sich ebenfalls gut und gerne mit dem Thema. Stefano, der unliebsame Typ, der Sebastian im ersten Abschnitt noch absticht, scheint selbst passionierter Fotograf zu sein.

Bestseller PC & Konsolen Spiele

The Evil Within 2Das Leveldesign in einer Art Herrenhaus ist grandios gestaltet und zeigt verrückte Kunst, die nur aus dem bizarren Kopf von Mikami und seinem talentierten Team stammen kann. „Appreciate The Art“, „respektiere die Kunst“, fordert mich der Bösewicht auf. Und glaubet mir, das tat ich. Die Irrungen und Wirrungen dieses Hauses haben mich fast schon mehr fasziniert als erschrocken. Entwickler Tango Gameworks liefert mithilfe simpler Tricks, damit sind nicht die Jumpscares gemeint, ein verdammt beklemmendes Erlebnis ab. Allen voran lassen sie Locations wieder frisch wirken, die bereits tausendfach durchgekaut wurden.

An dieser Stelle will ich auch über etwas sprechen, was Kollege Kleidt in seinem Artikel schrieb. Ihm hat die Steuerung nicht gefallen. Ich für meinen Teil empfand diese als nicht sonderlich tragisch. Zwar fehlte mir die Funktion moderner Resident Evil-Spiele, womit ich mich auf Knopfdruck um 180 Grad drehen kann, aber ansonsten ging alles recht locker von der Hand. Ich sollte aber auch erwähnen, dass ich eine weiter fortgeschrittene Version spielte, die zumindest inhaltlich komplett war.


Ersteindruck:

Ich sag’s einfach mal frei Schnauze: Was für ein geiler Ritt. Ich habe jede Minute meiner zwei Stunden mit The Evil Within 2 genossen. Wer mich kennt, der weiß auch, dass ich ein Faible für Horror-Spiele habe, die mehr als nur billige Jump-Scares aufzuweisen haben. Resident Evil 7 im Januar markierte bereits den Auftakt in ein verflucht gutes Jahr 2017 für Horror-Fans. Und The Evil Within 2 scheint für mich wie ein perfekter Abschluss. Egal ob Monster-Design oder die Vermittlung der völlig surrealen und absurden Szenerien im STEM-Programm. Alles wirkt wie aus einem Guss. Wenn das Spiel diese Brillanz und Kreativität bis zum Ende aufrechterhält, dann ist die teilweise lahme Story problemlos zu verkraften. Horror-Fans: Streicht euch den 13. Oktober 2017 ganz fett im Kalender an.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Einschätzung
TEILEN
Vorheriger ArtikelDoom VFR (PC) Vorschau
Nächster ArtikelSummer Lesson: Chisato Shinjo – Debut Trailer

… ist Chefredakteur bei Spieletester.de und seit der Gründung 2003 mit dabei. Am liebsten spielt er Strategiespiele wie StarCraft II oder Rollenspiele.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *