TimeShift – GC-Preview Testbericht

Eigentlich war ich ja fuer zwei andere Titel bei Vivendi Games auf dem Stand, aber da die beiden Games, zu denen ich urspruenglich sollte, gerade besetzt waren, habe ich mich einfach mal an die TimeShift-Demo gewagt, die man im Business Bereich gameen konnte und ich muss sagen: Entwickler Free Radical hat hier ein sehr heisses Eisen im Ofen!

Stopp!

Das Hauptfeature von TimeShift ist natuerlich die Manipulation der Zeit. Ihr koennt die Zeit verlangsamen, komplett anhalten oder ihr dreht sie in einer Art Prince of Persia zurueck. Zur Seite stehen euch zahlreiche Waffen und ein ausgekluegeltes Gameplay, auf das man am Anfang vielleicht nicht schliessen mag. Ok, das waren jetzt sicherlich viele Infos auf einem Haufen, aber sie beschreiben das Prinzip von TimeShift in ganz wenigen Worten. Was kann man alles mit seinen Faehigekeiten im Game machen? Fangen wir mal mit dem Stopp-Feature an, denn das ist eines der coolsten Dinge ueberhaupt im Game. Um den TimeShift zu aktivieren, muesst ihr zunaechst LB druecken und gedrueckt halten und dann Y, B oder A druecken, um eine der drei Faehigkeiten auszuloesen.Waehlt ihr also die Stopp-Faehigkeit aus, haelt alles im Game an – nur ihr nicht. Just in jenem Moment werden euch wohl die coolsten Ideen kommen, was man jetzt machen kann. Und ja, man kann sehr viel Unfug machen. Beigamesweise nimmt man seine Shotgun, geht ganz nah an den Gegner heran und drueckt einfach paar mal ab. Deaktiviert man dann den TimeShift, wird der Gegner extrem weit zurueckfliegen oder loest sich aufgrund uebelsten Splatters in viele Einzelteile auf (und schon jetzt habe ich Infos ueber die deutsche Edition: In der deutschen Edition wird es kein Blut und kein Splatter geben. Ueber die Abschaffung von Ragdoll bei Leichen wird derzeit noch nachgedacht). Das Feature ist auch besonders lustig, wenn ein Gegner gerade von einer kleinen Anhoehe herunterspringt und ihr gerade in jenem Augenblick die Zeit einfriert und einfach abdrueckt. Der wird ganz dumm aus der Waesche gucken. Und wo wir schon bei ‘dumm aus der Waesche gucken’ sind, da gibt es noch viel mehr spassige Dinge. Wenn ihr vor einem Gegner steht und die Zeit anhaltet, dann koennt ihr euch verstecken und die Zeit wieder normal laufen lassen. Der Gegner wird sich wundern, wo ihr seid, weil ihr ja fuer ihn quasi urploetzlich verschwunden seid. Wenn ihr dann vor seinen Augen wieder auftaucht, wird er zurueckschrecken und da habt ihr die Chance ihm eins ueberzubraten. Mit dem Anhalten der Zeit koennt ihr den Gegner auch entwaffnen, wodurch er sich meistens ergibt oder sich hinterhaetlig eine neue Waffe sucht.

Das Verlangsamen der Zeit bedarf wohl keiner grossen Erklaerung, denn die Features jener Moeglichkeit duerften bekannt sein. Es ist jedoch auch zu erwaehnen, dass man auch hier wieder allerlei Unfug machen kann, aber da will ich euch mit eurer Fantasie alleine lassen und direkt zum Zurueckdrehen der Zeit kommen, denn das ist eines der Hauptfeatures, welches auch am wichtigsten ist. Ihr koennt euren Tod damit nicht aufhalten, denn jenes Feature dreht nur die Zeit um euch herum zurueck, ihr seid also nicht betroffen, nur die Umgebung. Habt ihr also gerade einen Gegner getoetet, koennt ihr hinter ihn, den Toten wieder zurueck ins Leben holen und auf eine andere Art und Weise killen (klingt sadistisch und total pervers, aber ihr glaubt nicht, wie viele das gemacht haben im Business Bereich – es waren alle). Aber jenes Feature wird nicht nur fuer solch abartige Gamechen missbraucht, sondern auch sinnvoll genutzt. Es gibt darum einige Hindernisse im Game, die ihr nur mit euren Kraeften ueberwinden koennt. Beigamesweise lauft ihr durch einen Verbindungstunnel zweier Haeuser und das Ende, wo ihr hin wollt, stuerzt gerade zusammen und einen Weg nach hinten gibt es auch nicht mehr. Todesurteil? Keineswegs! Ihr dreht die Zeit zurueck und spaziert waehrenddessen (!) gemuetlich an das sichere Ende, lasst die Zeit wieder normal laufen und schaut euch das Ereignis aus sicherer Entfernung an.[]

Action satt

Auch TimeShift ist ein ganz normaler ‘straight forward’-Shooter, der linear aufgebaut ist und wenig Denkvermoegen beim Finden des richtigen Weges erfordert. Gehirnschmalz wird nur bei den Raetseln verbraucht, wenn man die Kraefte benutzen muss. Damit man aber nicht staendig die Zeit anhaelt oder verlangsamt, kann man das nur eine bestimmte Zeit lang machen, was ihr oben links im Menue sehen koennen werdet. Die blaue Leiste wird sich schnell leeren, aber auch recht schnell fuellen (nach ca. 10 Sekunden Wartezeit ist die Leiste wieder voll), damit man im Kampf auch nicht allzu unterlegen ist, weil die Gegner oftmals in groesseren Mengen ankommen und nicht gerade dumm sind, weil sie stetig versuchen werden euch aus eurem Versteck zu locken. Auch bei TimeShift gilt: Alles, wovon man denkt, man koenne es zerstoeren, ist zerstoerbar. Selbst Mauern koennen mich der richtigen Waffe bis auf Pfeiler dezimiert werden.

Zeitgemaesse Optik

Bestseller PC & Konsolen Spiele


Die Grafik von TimeShift kann sich wirklich sehen lassen. Im gegameen Level hat es wie aus Eimern gegossen und die Regentropfen sind alle realistisch auf den Boden aufgeschlagen und das Wasser fliesst auch stetig brav in die Abwasserkanaele. Auch an der Waffe prasst das Wasser nieder. Sehr cool sind die drei Zeitmodi, denn beim Zeitstopp seht ihr jeden einzelnen Regentropfen, beim Verlangsamen der Zeit seht ihr sie ganz langsam alle einzelnd auf den Boden fallen und beim Zurueckdrehen dasselbe in gruen, nur andersherum. Die Effekte im Game sind sehr schick gemacht und hinterlassen einen sehr guten Eindruck. Vom Sound habe ich leider nicht viel mitbekommen.

Der Kommentar
Kommentator

Die verschiedenen Moeglichkeiten in TimeShift haben mich von Anfang an so richtig begeistert und ich hatte beim Gameen sehr viel Spass gehabt, weil es solche Sachen noch nicht in einem Shooter gegeben hat. F.E.A.R. oder Matrix hatten auch Bullet Time, Prince of Persia hatte das Feature des Zeitzurueckdrehens der Zeit, aber einen kompletten Zeitstopp kenne ich noch nicht von bekannten Gameen. Mit anderen Worten: TimeShift sieht richtig gut aus, macht Laune und ich bin schon sehr gespannt, wie es sich im Endeffekt im Test macht.

Ersteindruck

sehr gut  (Wertung zwischen 85 und 100% moeglich)

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *