8

Attack on Titan 2

8.0/10

Pros

  • Spektakuläre und gut inszenierte Kämpfe
  • Für Neueinsteiger geeignet (Tutorials und zahlreiche Story-Zwischensequenzen)
  • Upgrade-System zur Verbesserung der eigenen Ausrüstung (z.B. Waffen)
  • Freundschaften zahlen sich im Kampf und in der Erlernung neuer Fähigkeiten aus
  • Koop-Möglichkeit im Storymodus
  • umfangreicher Charaktereditor
  • Online-Auslöschungsmodus mit zwei Teams mit bis zu vier Spielern
  • Präzise Steuerung über die Nintendo Switch

Cons

  • Grafik ist nicht zeitgemäß (wenige Details in der Spielumgebung)
  • einfacher Schwierigkeitsgrad im Kampf gegen die Titanen
  • keine deutsche Sprachausgabe

Sicherlich haben einige Fans von Attack on Titan: Wings of Freedom sehnsüchtig auf die Fortsetzung Attack on Titan 2 gewartet. Der Vorgänger hat bei den Spielern einen positiven Eindruck hinterlassen. Damals wie heute ist das Studio Omega Force für die Entwicklung verantwortlich gewesen. Für den Nachfolger Attack on Titan 2 haben die Entwickler neuen Inhalt ins Spiel integriert. Aus der Sicht eines Neueinsteigers wäre es interessant zu wissen, ob die Geschehnisse aus dem ersten Teil bekannt sein müssen. Ich habe das actionreiche und blutige Spektakel mit großer Spannung unter die Lupe genommen. Ob Attack on Titan 2 ein würdiger Nachfolger ist und zu überzeugen vermag? Ihr erfahrt es in den nachfolgenden Zeilen.

Attack on Titan 2- Eine Stadt versunken im Chaos

Grundsätzlich könnt ihr euch als Fan der Anime-Reihe freuen. Attack on Titan 2 basiert nicht nur auf der zweiten Anime-Staffel. Aus diesem Grund habt ihr auch als Neueinsteiger die Möglichkeit die Geschichte neu zu erleben. Schließlich werdet ihr in den Zwischensequenzen mit den wichtigsten Ereignissen vertraut gemacht.

In der ersten Zwischensequenz übernimmt ihr die Rolle aus der Sicht eures erstellten Protagonisten. Ihr werdet Zeuge davon, wie die Stadt Shiganshina ins Chaos versetzt wird und wie eure Eltern umgebracht werden. An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass Attack on Titan 2 keine deutsche oder englische Vertonung besitzt. Deutsche Untertitel sind vorhanden.

Auf dem Rettungsschiff bemerkt ihr, wie Eren Jäger darauf schwört an den Titanen Rache zu nehmen. Außerdem lernt ihr weitere Charaktere kennen. Unter anderem Mikasa und Armin. Sie alle haben darauf geschworen die Titanen für ihre abscheuliche Taten zur Rechenschaft zu ziehen. An dieser Stelle beginnt nun auch euer Rachefeldzug gegen die Titanen. Gemeinsam trifft ihr euch im Militär in der 104. Trainingseinheit und kommt Schritt für Schritt eurem Ziel näher. Hauptsächlich erzählen die Einzelspielermissionen die Story des Anime nach.

Bevor ihr in die weitere Geschichte von Attack on Titan 2 versetzt werdet, müsst ihr das Aussehen eures Charakters gestalten. Nach eurem Belieben könnt ihr zum Beispiel seine Arm- und Körpergröße oder seine Klamotten, sogar seine Klamottenfarbe auswählen. Ihr habt hier zahlreiche Modifikationen zur Auswahl, die einen positiven Eindruck auf jeden Spieler hinterlassen sollten. Schließlich möchte jeder Spieler seinen persönlichen Protagonisten individuell gestalten können.

Attack on Titan 2- Knüpft neue Freundschaften

Wie im Vorgänger seid ihr im Besitz von Greifarmen, die an Drahtseilen befestigt sind mit denen ihr euch fortbewegen könnt. Einige Spieler konnten hier Parallelen zu Spider-Man sehen. Diese Wahrnehmung kann ich bestätigen, da ihr euch durch Verankerungen an verschiedenen Umgebungsobjekten oder Häusern, wie in Form eines Katapults in die Luft befördert und vorwärtsbewegt.

Weiterhin finde ich die Trainingssessions gelungen, die vor allem Neueinsteigern auf den Kampf gegen die Titanen ausreichend vorbereiten. Hier könnt ihr euch an die Steuerung der Nintendo Switch gewöhnen.

Bestseller PC & Konsolen Spiele

Attack on Titan 2 stellt eindrucksvoll da, wie man mit einem funktionierenden Team vermeintlich stärkere Gegner eliminieren kann. In euren Kämpfen stehen euch bis zu vier Freunde zur Seite. Dabei habt ihr die Möglichkeit ihnen Angriffskommandos zu geben. Im Kampf gegen die agilen Titanen habt ihr hierdurch einen entscheidenden Vorteil.

Neben dem Kampf gegen die Titanen stellt euch Attack on Titan 2 eine freie Spielewelt zur Verfügung. Im Grunde genommen könnt ihr euch frei bewegen und habt zu keiner Zeit das Gefühl zu bestimmten Missionen gezwungen zu werden. Zu einer großen Spielmotivation trägt das Upgrade-System bei, wodurch ihr nicht nur eure Greifarme und damit eure Fortbewegung verbessert, sondern auch neue Klingen freischalten könnt. Zudem habt ihr erstmals die Wahl das Schlachtfeld nach eurem Belieben anzupassen. Beispielsweise könnt ihr Geschütztürme positionieren und euch so einen Vorteil im Kampf gegen die Titanen verschaffen.

In Attack on Titan 2 spielen die zwischenmenschlichen Beziehungen eine ziemlich große Rolle. Die Entwickler wollen eine Harmonie zwischen den einzelnen Charakteren ermöglichen. Daher könnt ihr euch außerhalb der Kämpfe mit zahlreichen Charakteren unterhalten, um auf dieser Weise eure Beziehungen mit ihnen zu verbessern.
Auf diese Weise lernt ihr eure Kameraden besser kennen, die euch im Kampf gegen die Titanen unterstützend zur Seite stehen werden.

Außerdem lernt ihr mithilfe eurer Freunde neue Fähigkeiten, die ihr euch ebenfalls zu Nutze machen könnt. Achtet in den Gesprächen nur darauf die passenden Antworten auszuwählen, um so euren Freundschaftsbalken zu erhöhen.

Attack on Titan 2- Eine blutige Angelegenheit

In den ersten Spielminuten stellte ich fest, mit welcher Brutalität Attack on Titan 2 die Kämpfe darstellt. So könnt ihr mit euren Angriffen nicht nur ein Blutbad anrichten, sondern auch einzelne Körperteile der Titanen herausschneiden. Weiterhin habt ihr neue Kampfmechanismen zur Auswahl. Dazu gehört beispielsweise der Angriff aus dem Hinterhalt, wodurch ihr euch nicht mehr den Titanen nähern braucht.

Attack on Titan 2 gehört definitiv nicht zu den anspruchsvollsten Spielen. Jedoch sollte man den zu einfachen Schwierigkeitsgrad nicht unbedingt kritisieren. Gerade als Neueinsteiger würde ich es besonders positiv empfinden. Dadurch kann man sich langsam in das Spiel einfinden. Aus der Sicht eines erfahrenen Spielers werden die Kämpfe vermutlich nach einer gewissen Zeit die Spielmotivation deutlich verringern.

Zumindest bauen die Entwickler einen Bedrohungsmodus für die Titanen ein. Sobald ihr über längere Zeit im Blickfeld der Titanen auftaucht, wird der Bedrohungsmodus aktiviert. Sie greifen euch umgehend an, wobei ihr eurem Spielprinzip treu bleiben könnt. Euer Ziel ist es nämlich im richtigen Moment eine passende Stelle für euren Angriff zu finden. Beispielsweise könnt ihr mit der Attacke „Wirbelwind“ eure Feinde in einzelne Körperteile zerstückeln. „Wirbelwind“ aktiviert ihr, wenn ihr gegnerischen Angriffen ausweicht ohne dabei getroffen zu werden.

Attack on Titan 2- Mehrspielerfunktion

Die Story könnt ihr dank der integrierten Mehrspielerfunktion auch mit euren Freunden kooperativ spielen. Neben dem Story-Modus steht euch der Online-Auslöschungsmodus zur Verfügung. Dieser Modus wird mit zwei Teams mit jeweils vier Spielern bestritten. Ebenso könnt ihr alleine oder mit Freunden verschiedene Nebenmissionen absolvieren. Hierdurch ermöglicht Attack on Titan 2 eine tolle Abwechslung für zwischendurch.

Attack on Titan 2- Leichte Schwächen in der Technik

Im gesamten Spielverlauf konnte ich keine Framerate-Einbrüche oder sonstigen Bildfehler feststellen. Aus der grafischen Sicht ist Attack on Titan 2 nicht zeitgemäß. Neben den schön anzusehenen Zwischensequenzen verfügt die Spielumgebung nur wenige Details. Das teilweise zu verschmerzen, denn vielmehr liegt der Fokus in der Bewegung des Protagonisten, auf dem Gameplay, der Story und auf einer langanhaltenden Spielmotivation.

In diesen Punkten begeistert Attack on Titan 2, da die Geschichte durchaus interessant ist und das Gameplay große Freude bereitet. Der Grund liegt vor allem an der Spielbarkeit der Spielfigur, welche Bewegungen flüssig ausführt.


Fazit

Attack on Titan 2 ist sowohl für Neueinsteiger, als auch für Fans der Reihe geeignet. Der Schwierigkeitsgrad für erfahrene Spieler fällt vielleicht zu einfach aus. Dafür sorgt das Gameplay von Attack on Titan 2 für einen enorm hohen Spielspaß. Angefangen bei der umfangreichen Gestaltung des eigenen Protagonisten bis hin zu seiner speziellen Art der Fortbewegung macht schon der Beginn des Spiels Lust auf mehr. Selbst wenn ihr zu den Spielern gehört, die den Vorgänger gespielt haben, werdet ihr neue Inhalte entdecken, wie zum Beispiel die Gründung neuer Freundschaften. Attack on Titan 2 verkörpert ein Teamgefühl, da ihr mit euren Mitstreitern nicht nur im Kampf zusammensteht. Es liegt in eurer Hand, ob sie bereit sind euch im Kampf zu unterstützen. Von Vorteil ist es definitiv. Schließlich lernt ihr durch sie im weiteren Spielverlauf neue Angriffe kennen.

Weiterhin hat sich einiges im Bereich der Kampfaustragung mit der Möglichkeit des eigenen Basisbaus oder der neu hinzugekommenen Hinterhaltattacke getan. Das Upgrade-System trägt zu einer länger anhaltenden Spielmotivation bei. Für eine Abwechslung sorgen die verschiedenen Nebenmissionen, die ihr on- oder offline bestreiten könnt und die Koop-Möglichkeit im Story-Modus.

Die Steuerung über die Nintendo Switch ist gut umgesetzt worden. Außerdem habt ihr keine Framerate-Einbrüche oder Grafikfehler zu befürchten. Was mir persönlich fehlt ist eine deutsche Sprachausgabe. Auch wenn einige Anime-Fans auf die japanische Vertonung positiv zu sprechen kommen. Die Handlung fand ich ebenfalls interessant. Daher können auch Spieler, die nicht mit dem Anime vertraut sind bei Attack on Titan 2 beruhigt zugreifen.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Attack on Titan 2
8
Vorheriger ArtikelSuper Bomberman R – Finale Packshots veröffentlicht
Nächster ArtikelDragon Quest XI – Erscheint im September 2018 in Europa
Behrang ist seit 2016 bei Spieletester.de als Redakteur tätig. Und seit 2018 als Chefredakteur auf unserer Plattform unterwegs. Er gehört zu unserem Sport Spezialisten Team und ist großer FIFA-Fan.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *