9

Candleman: The Complete Journey

9.0 /10

Pros

  • simple Spielmechanik
  • anspruchsvoller Schwierigkeitsgrad
  • überzeugende Levelgestaltung
  • Spielatmosphäre führt zu einer melancholischen Stimmung, die optimal zur Spielumgebung passt

Cons

  • Großer Frustrationsfaktor
  • Keine Möglichkeit zum Speichern des Spielfortschritts

Ihr habt euch schon immer gefragt, wie das Leben als Kerze ist? In Candleman: The Complete Journey findet ihr euch einsam und allein als Kerze auf einem Geisterschiff wieder. Bereits im vergangenen Jahr erschien das Spiel für die Xbox One. Für eine große Aufmerksamkeit sorgte das Spiel jedoch nicht. In der PC-Version ist neben dem Hauptspiel die Erweiterung Lost Light verfügbar. Ob Candleman: The Complete Journey tatsächlich mehr Aufmerksamkeit verdient? Ihr erfahrt es in den nachfolgenden Zeilen.

Candleman- Es werde Licht

Candleman gibt ein einfaches Ziel vor. Ihr seid als Kerze in einem Geisterschiff unterwegs und müsst mehrere Level durchlaufen. Da es im Geisterschiff ziemlich dunkel ist müsst ihr euch anzünden beziehungsweise eure Kerze, damit ihr den Weg durch das dunkle Geisterschiff findet. Um die Schwierigkeit des Spiels zu erhöhen kann eure Kerze nur wenige Sekunden brennen und nur wenige Male wieder angezündet werden. Als Kerze könnt ihr laufen oder über Hindernisse springen.
Es wird deutlich, dass Candleman: The Complete Journey eine simple Spielmechanik vorweist. Eine gewisse Feinfühligkeit ist notwendig, um eure Kerze in jedem Level zur richtigen Zeit anzuzünden. Andernfalls kann es in der dunklen Spielwelt zu großen Schwierigkeiten kommen.

Candleman- Kein Checkpoint in Sicht

Eine große Besonderheit von Candleman: The Complete Journey ist die fehlende Möglichkeit, den Fortschritt zu speichern. Daher müsst ihr euch auf Frustrationsmomente einstellen. In jedem Level habt ihr 10 Leben zur Verfügung. Sobald ihr diese verbraucht habt endet das Spiel und ihr müsst das gesamte Level wiederholen.
Zu Beginn des Spiels werdet ihr noch nicht groß gefordert. Sobald ihr euch jedoch in einem höheren Level findet erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für einen Sturz in den Abgrund. Die gesamte Spieldauer erstreckt sich auf bis zu sechs bis sieben Stunden. Dies ist abhängig davon, wie oft ihr ein Level wiederholen müsst.
Candleman: The Complete Journey überzeugt durch eine Atmosphäre voller Traurigkeit, die durch die gewählten Farben des Spiels verdeutlicht wird. Dieser Effekt wird durch die Hintergrundmusik verstärkt. Im Verlaufe des Spiels wird deutlich, welchen großen Einfluss das Licht und die Dunkelheit auf unsere Umgebung hat. Bei Lichteinflüssen könnt ihr zum Beispiel in eurer Umgebung aufblühende bunte Pflanzen entdecken, die gefährlicher sind als sie aussehen. Die Berührung mit ihnen führt nämlich zum Tod eurer Kerze. Bei der Levelgestaltung macht Candleman: The Complete Journey eine ziemlich gute Figur. Es wird deutlich, dass sich die Umgebung mitjedem Abschnitt eines Levels verändert.


Fazit

Nach mehreren Spielstunden sorgte Candleman: The Complete Journey für einen großen Frustfaktor. Die fehlende Möglichkeit zum Speichern meines Fortschritts hat mich sichtlich verärgert. Nach einer gewissen Zeit sah ich es als Ansporn, die Kerze durch die dunkle Spielwelt bis zum Ende hin zu begleiten. In Puncto Grafik und Spielatmosphäre hat mir vor allem die melancholische Stimmung gut gefallen. Wenn ihr Fan von Super Mario-Spielen seid kann ich euch versichern, dass sich Candleman: The Complete Journey davor nicht verstecken muss. Mit einer simplen Spielmechanik, einem anspruchsvollen Schwierigkeitsgrad und einer angemessenen Grafik kann Candleman: The Complete Journey muss durchaus ernst genommen werden.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Candleman: The Complete Journey
9
TEILEN
Vorheriger ArtikelOne Piece World Seeker – Neue Details zur Story veröffentlicht
Nächster ArtikelEscape from Tarkov – Bald auch auf Deutsch spielbar
Behrang ist seit 2016 bei Spieletester.de als Redakteur tätig. Und seit 2018 als Chefredakteur auf unserer Plattform unterwegs. Er gehört zu unserem Sport Spezialisten Team und ist großer FIFA-Fan.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *