Follow

Final Fantasy XV – Windows Edition Test


Wer sich Final Fantasy XV für die Konsole kaufen wollte, hat sich wahrscheinlich auch einen extra Season Pass gekauft. Sonst könnt ihr den vollen Inhalt des Spiels vergessen. Alleine dieser Aspekt bleibt euch bei Final Fantasy XV – Windows Edition erspart. Doch es erwartet euch noch mehr. Dieser Test bezieht sich ausschließlich auf die PC Aspekte, denn der Kollege Adam hatte bereits vor einer Zeit einen ausführlichen Test zur PS4 Version gemacht, den ihr hier findet. Mehr zur neuen Version erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Final Fantasy XV – Grafikmonster

PC-Besitzer ohne entsprechende Konsole mussten lange auf Final Fantasy XV – Windows Edition warten. Nun ist es endlich soweit, doch was erwartet euch genau? Der Unterschied sollte sich im ersten Moment des Spiels erkennen lassen. Ein großer Knackpunkt hier ist nämlich die Grafik. Wer einen ordentlichen Gamer-PC und einen 4K Monitor hat, wird sich mehr als freuen. Einstellungen gibt es in ordentlich welche, die das Spiel zu einer grafischen Sensation machen dürften.
Das klingt im Großen und Ganzen vielversprechend, doch es gibt auch Spieler, die nicht so einen guten PC besitzen. Hier kommt der große Knackpunkt dieser Version. Die Anforderungen sind nicht gerade gering für diesen OpenWorld Titel, was wahrscheinlich ein kleiner Ausgleich zum Preisleistungsverhältnis des Spiels ist.
Spielbar ist es zwar auch mit kleinerer Hardware, kommt aber schlussendlich nur zum Teil an die Grafik der Konsole ran. Falls ihr also keine Konsole besitzt ist es durchaus eine Alternative. Bei kleiner Hardware und Besitz einer Konsole wäre letztere Option auch keine schlechte Wahl, denn ihr wollt ja auch die Grafikpracht genießen.

Da kommt noch mehr, als nur Grafik

Gerade angedeutet, wurde ja schon das Preisleistungsverhältnis. Denn im Gegensatz zur Konsolenfassung, ist in dieser Edition bereits der Season Pass, größere Updates sowie neue Inhalte enthalten. Aspekte wie Episode Prompto und Episode Ignis sind somit vollkommen enthalten. Diese gehören zwar nicht zur Hauptgeschichte, jedoch füllen sie einige Lücken der Geschichte auf. Abgesehen davon ist auch der Multiplayermodus Gefährten inbegriffen, wo ihr auf Monsterjagd mit eurem eigenen Charakter geht.
Zu guter Letzt erwarten euch auch neue Inhalte. In Kapitel 14 gibt es nämlich nun die neuen Insomnia-Ruinen, die euch etwas weiter in die Geschichte eintauchen lassen. An der Stelle wird aber nicht gespoiltert, wenn ihr wollt es schließlich selbst rausfinden.
Soweit klingt alles ganz gut, doch aufpasst. Das Spiel ist fast 100GB groß, wer also keine SSD mit so viel Platz parat hat, sollte sich an der Stelle nicht wegen langen Ladezeiten beschweren. Diese erwarten euch sehr wohl, bei so einer Größe. Für einige wird das nervig sein… für andere kann es auch eine kleine Pause aus dieser wundervollen Welt sein.


Fazit

Final Fantasy XV – Windows Edition ist bereits wie der Konsolenteil ein gutes Spiel und zeigt, dass der Port gelungen ist. Grafisch ist der Titel ohne Frage ein Augenschmaus, bringt aber dafür auf der anderen Seite viele Anforderungen mit sich, die viel Geld im Bereich Hardware abverlangen. Als anderer Aspekt ist das Spiel im Preisleistungsverhältnis nicht so teuer. Nichtsdestotrotz ändert es nicht daran, dass das Spiel insgesamt gut ist. Final Fantasy XV – Windows Edition ist bereits wie der Konsolenteil ein gutes Spiel und zeigt, dass der Port gelungen ist. Grafisch ist der Titel ohne Frage ein Augenschmaus, bringt aber dafür auf der anderen Seite viele Anforderungen mit sich, die viel Geld im Bereich Hardware abverlangen. Als anderer Aspekt ist das Spiel im Preisleistungsverhältnis nicht so teuer. Nichtsdestotrotz ändert es nicht daran, dass das Spiel insgesamt gut ist. Für welche Version ihr euch schlussendlich entscheidet ist euch überlassen, nur vergesst genannte Aspekte nicht.

8
Gut
Written by
Sina ist Redakteur und Social Media Manager bei Spieletester.de seit 2015.

Was sagst du zu diesem Artikel?

0 0

2 Comments

  1. Meint ihr es würde mich Als Chat jibben?

    Reply
  2. ???

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>