Forza Motorsport 7

Forza Motorsport 7
9

Forza Motorsport 7

9.0 /10

Pros

  • 700 Autos und 32 Strecken zur Auswahl
  • Detailreich und grafisch gut gelungen
  • Karriere-Modus ist sehr umfangreich
  • Etwas für Einsteiger bis zu Profis
  • Gut gelungenes Wetter -und Tageszeitensystem
  • Steuerung klasse gelungen

Cons

  • Anzahl der Mehrspieler-Modi könnte höher sein
  • Menümusik ist sterbenslangweilig

Microsoft hatte in diesem Jahr nicht gerade viele große Spiele auf den Markt gebracht, doch mit Forza Motorsport 7 ist es wieder soweit. Spieler dürften sich mit bis zu 700 Autos auseinandersetzen und Strecken bei jedem Wetter befahren, um zu zeigen, was sie draufhaben. Wir haben für euch den neuen Forza Motorsport Teil getestet und verraten euch in den folgenden Zeilen, ob wir überzeugt sind.

Forza Motorsport 1 – Vom Einsteiger zum Profi

Zwei Jahre nach dem letzten Forza Motorsport Teil, gibt es nun das siebte Spiel der Reihe. Diesen haben wir für die Xbox One näher unter die Lupe genommen. Somit hatten wir zwar keine Chance die 4k-Variante zu sehen, aber diese gibt für die Xbox One X auch erst im November. Nichtsdestotrotz glänzt das Rennspiel in seiner Full HD Pracht zusammen mit detailreichen Autos und Strecken. Wer sich in den Autos und auf den Strecken beim Fahren etwas umschaut, wird dies auch überall sehen können.Forza Motorsport 7

Allgemein ist Forza Motorsport 7 ein sehr einsteigerfreundliches Spiel. Wer komplett neu in dem Genre ist, wird von Anfang an mit ABS, Brems- und Lenkradassistenten unter die Arme gegriffen. Doch das heißt nichts, denn diese ganzen Hilfen lassen sich auch ausstellen. Somit wir das simple Spiel deutlich anspruchsvoller und dürfte auch Profis fordern. Um zu zeigen was ihr draufhabt, könnt ihr euch dann durch die umfangreiche und vielseitige Karriere durchfahren.

Heute mal den Truck oder lieber den Ferrari?

In der Karriere habt ihr sechs große Meisterschaften zur Verfügung. Diese haben jeweils 10-15 Events. Die Events müsst ihr nicht alle erfüllen, sondern könnt euch auch nach Belieben austoben, um die Meisterschaft abzuschließen. Es sollte dabei auch genug Auswahl für jeden Spieler dabei sein, denn es gibt allerlei Autos. Angefangen von Sportwagen, SUVs bis zu Trucks ist alles dabei.

Bevor es aber losgeht, heißt es erstmal etwas durch das Menü durcharbeiten… Zu tun und nachzuschauen gibt es prinzipiell genug, nur die Menümusik ist dabei ziemlich langweilig und nervig. Doch auf den 32 Strecken, geht nichts über den herrlichen Motorsound. Diese gibt es natürlich nochmal in verschiedenen Variationen und mit vielen Details, um Abwechslung für die Augen mit sich zu bringen.

Forza Motorsport 7Zumal gibt es noch ein gut gelungenes Wetter sowie Tageszeitensystem, welches alle Gegebenheiten beeinflusst. Ihr denkt ihr könnt eine Strecke perfekt? Wie wäre es mit ordentlichem Regen und Dunkelheit. Dann könnt ihr nochmal zeigen, was ihr wirklich so könnt. Das gute an Forza Motorsport ist aber auch die präzise Steuerung. Wir hatten für den Test zwar kein Lenkrad parat, jedoch hat es mit dem Kontroller schon ordentlich Spaß gemacht. Ansätze von Frust gab es wegen der Steuerung definitiv nicht.

Das Ganze ist auch nötig, denn abgesehen von einer großzügigen Karriere gibt es auch den Multiplayer. Der besitzt aktuell nur Quickmatches und soll noch umfangreiche Ligen erhalten, die langfristigen Spielern auch etwas mehr Sinn verleiht. Trotzdem ist es an der Stelle etwas kurzgetreten, wenn man die Karriere in Relation setzt. Abgesehen davon werdet ihr Rennen mit Erfahrungspunkten und Credits belohnt, womit ihr neue Autos, Rennanzüge und Lootboxen kaufen könnt. Richtig gehört, es gibt hier Lootboxen mit zufälligen Autos, Anzügen und Mods. Bei den sogenannten Mods handelt es sich um extra Herausforderungen, die euch bei Abschluss mehr Credits einbringen. Das ist auch eine spannende Art den Spieler bei Laune zu halten.

Bestseller PC & Konsolen Spiele

Fazit

Ihr braucht mal wieder Rennaction auf der Strecke? Dann dürfte wohl Forza Motorsport 7 der gelungene Titel für euch sein. Forza ist nicht nur umfangreich, sondern konnte mich auch an vielen Stellen mehr als überzeugen. Hier und da gibt es zwar noch Kleinigkeiten wie Musik und Multiplayermodi, aber da kann theoretisch noch etwas passiert. Nichtsdestotrotz ist es ein gelungener Titel für Einsteiger und Profis.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Einschätzung
9
TEILEN
Vorheriger ArtikelL.A. Noire – 4k-Trailer zum Detektiv-Remaster
Nächster ArtikelKingdom Come: Deliverance – The Combat System Trailer
Sina ist Redakteur und Social Media Manager bei Spieletester.de seit 2015.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *